Großartiger Trailer: THE LAST CAMPFIRE

Eben­falls anläss­lich der Games Awards zeig­ten Hel­lo Games, die Macher hin­ter dem kon­tro­vers auf­ge­nom­me­nen aber inzwi­schen gran­dio­sen NO MAN’S SKY, ihr neu­es Spiel mit dem Titel THE LAST CAMPFIRE.

Und da bin ich ehr­lich gesagt mal schwert beein­druckt vom Trai­ler. Zu mei­nen das lie­be­vol­le und ein­zig­ar­ti­ge Car­toon-Art­work, das an Ani­ma­ti­ons-Block­bus­ter aus Hol­ly­wood gemahnt, zum ande­ren wegen des Sound­tracks – und auch wegen der groß­ar­ti­gen Prä­sen­ta­ti­on.

Die Ent­wick­ler nen­nen das Gan­ze ein »Hel­lo Games Short«, ana­log zu »Pixar Shorts«, also den Kurz­fil­men des Ani­ma­ti­ons­stu­di­os Pixar, und sagen zum Spiel:

THE LAST CAMPFIRE is an adven­ture, a sto­ry of a lost Ember trap­ped in a puz­zling place, sear­ching for mea­ning and a way home. Tog­e­ther you will dis­co­ver a beau­ti­ful wil­der­ness fil­led with lost folk, stran­ge crea­tures, and mys­te­rious ruins.

Einen Ter­min gibt es noch nicht (außer »2019«), auch ist nicht klar für wel­che Platt­for­men das Game erschei­nen wird, aber Win­dos-PCs sind ziem­lich sicher dar­un­ter, denn es gibt bereits eine Sei­te auf Steam.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.