Neu von ILMxLAB – STAR WARS: PROJECT PORG

ILMXlab ist die VR- und AR-Forschungsabteilung von Lucas­film, die haben kür­zlich erst die VR-Expe­ri­ence VADER IMMORTAL angekündigt. Jet­zt stellen sie was neues vor, näm­lich STAR WARS: PROJECT PORG.

Die schlechte Nachricht gle­ich vor­weg: Es han­delt sich um etwas, das nur auf der ange­blichen Wun­der-AR-Brille Mag­ic Leap One laufen wird, und zwar ab Dezem­ber 2018 als kosten­lose Dreingabe zum Mixed Real­i­ty Head­set.

In PROJECT PORG muss man das Ver­trauen der knud­deli­gen Porgs gewin­nen. Man füt­tert sie, spielt mit ihnen und man bringt ihnen bei, wie man sich in der Woh­nung des Spiel­ers bewe­gen muus, ohne dass es zu Unfällen kommt. Hil­fe und Anweisun­gen steuert der Droide C-3PO bei, wie immer gesprochen von Antho­ny Daniels.

Pro­mo­grafik PROJECT PORG Copy­right Lucas­Film und Dis­ney

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.