MEGA MAN wird zum Kinofilm

Wie Cap­com heute meldete, soll ihr langjähriges Spiele­fran­chise MEGA MAN zu einem Kinofilm wer­den. Und zwar nicht – wie man hätte annehmen kön­nen – als Ani­ma­tion, son­dern als Real­film. Regie führen Hen­ry Joost und Ariel Schul­man (VIRAL, PARANORMAL ACTIVITY 3  & 4), die schreiben auch das Drehbuch. Pro­duziert wird das Ganze von 20th Cen­tu­ry Fox mit Chernin Enter­tain­ment (PLANET OF THE APES). Als Schaus­piel­er wird  Masi Oka (HEROES) genan­nt.

Das erste MEGA MAN-Spiel wurde 1987 für das NES veröf­fentlicht, erst kür­zlich brachte Cap­com die MEGA MAN X Lega­cy Col­lec­tion her­aus, am 2. Okto­ber 2018 erschien MEGA MAN 11.

Details zu Hand­lung und weit­eren Schaus­piel­ern fol­gen, wenn sie bekan­nt wer­den. Ein Start­da­tum ste­ht eben­falls noch nicht fest.

Pro­mo­grafik MEGA MAN 11 Copy­right Cap­com

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “MEGA MAN wird zum Kinofilm”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.