Paramount plant zwei weitere STAR TREK-Filme

In den letz­ten Mona­ten war es ein ziem­li­ches Rum­ge­eie­re. Macht Taran­ti­no einen STAR TREK-Film? Wird es einen wei­te­ren Film mit dem Cha­rak­te­ren aus der Kel­vin-Zeit­li­nie geben? Schau­spie­ler wie Simon Pegg (Scot­ty) oder Zacha­ry Quin­to (Spock) hat­ten das in Inter­views behaup­tet, eine offi­zi­el­le Bestä­ti­gung sei­tens des Rech­te­inha­bers blieb aller­dings bis jetzt aus.

Das hat sich jetzt geän­dert, denn es gibt ein offi­zi­el­les State­ment sei­tens Para­mount, genau­er CEO Jim Gia­no­pu­lous. Der sagt, dass zwei wei­te­re Fil­me nicht nur geplant, son­dern bereits in Arbeit sei­en.

Dar­un­ter ist tat­säch­lich der Taran­ti­no-Pitch, an dem arbei­te­te ein Wri­ters-Room bestehend aus unter ande­rem Mark L. Smith (REVENANT), Lind­sey Beer (GODZILLA VS KING KONG), Megan Amram (SILICON VALLEY) und Drew Pear­ce (IRON MAN 3). Taran­ti­no ist aller­dings der­zeit noch mit ande­ren Pro­jek­ten beschäf­tigt, so dass die­ser Film ver­mut­lich eher nicht in der nahen Zukunft rea­li­siert wer­den wird.

Das bestä­tig­te auch Zacha­ry Quin­to kürz­lich und ergänz­te, dass sowohl Simon Pegg and Doug Jung an einem Dreh­buch arbei­ten (die hat­ten bereits das für STAR TREK BEYOND ver­fasst), als auch ein wei­te­res nicht näher benann­tes Team an einem wei­te­ren schreibt.

Genau betrach­tet heißt das alles natür­lich noch gar nichts, denn Dreh­bü­cher sind in Hol­ly­wood noch lan­ge kein Garant dafür, dass die Strei­fen dann tat­säch­lich auch pro­du­ziert wer­den.

Pro­mo­fo­to STAR TREK Copy­right Para­mount

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.