In Planung: GORMENGHAST-Fernsehserie, Gaiman & Goldsman produzieren

Im Jahr 2000 gab es schon eine Miniserie von der BBC, die auf Mervyn Peakes Fantasyreihe GORMENGHAST beruhte (und die völlig an mir vorbei gegangen ist). Die gerade in Phantastik-Produktionen höchst aktive Firma FreemantleMedia (AMERICAN GODS und die angekündigte ASTRO CITY-Serie) will daraus nun erneut eine Fernsehserie machen.

GORMENGHAST dreht sich um einen uralten Stadtstaat. Titus Groan soll der neue Earl of Groan werden, und damit der 77. Träger dieses Titels sein. Schloss Gormenghast ist ein stagnierender und ritualistischer Ort, und niemand erinnert sich mehr an die Gründe für die Traditionen und Zeremonien. Ein junger Koch namens Steerpike entkommt den strengen Regularien und freundet sich mit Titus’ älterer Schwester Fuchsia an, denn er will aufsteigen und selbst an Macht kommen. Und Titus wünscht sich nichts sehnlicher, als der erdrückenden Welt des Königreichs seiner Familie zu entrinnen.

Als Produzenten sind unter anderem Neil Gaiman (AMERICAN GODS) und Akiva Goldsman (STAR TREK DISCOVERY) gesetzt, ausführende Produzenten sind Barry Spikings (LONE SURVIVOR) und David A. Stern (Howards End).

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.