In Planung: GORMENGHAST-Fernsehserie, Gaiman & Goldsman produzieren

Im Jahr 2000 gab es schon eine Minis­erie von der BBC, die auf Mervyn Peakes Fan­ta­syrei­he GORMENGHAST beruhte (und die völ­lig an mir vor­bei gegan­gen ist). Die ger­ade in Phan­tastik-Pro­duk­tio­nen höchst aktive Fir­ma Free­mantle­Me­dia (AMERICAN GODS und die angekündigte ASTRO CITY-Serie) will daraus nun erneut eine Fernsehserie machen.

GORMENGHAST dreht sich um einen ural­ten Stadt­staat. Titus Groan soll der neue Earl of Groan wer­den, und damit der 77. Träger dieses Titels sein. Schloss Gor­meng­hast ist ein stag­nieren­der und rit­u­al­is­tis­ch­er Ort, und nie­mand erin­nert sich mehr an die Gründe für die Tra­di­tio­nen und Zer­e­monien. Ein junger Koch namens Steer­pike entkommt den stren­gen Reg­u­lar­ien und fre­un­det sich mit Titus‹ älter­er Schwest­er Fuch­sia an, denn er will auf­steigen und selb­st an Macht kom­men. Und Titus wün­scht sich nichts sehn­lich­er, als der erdrück­enden Welt des Kön­i­gre­ichs sein­er Fam­i­lie zu entrin­nen.

Als Pro­duzen­ten sind unter anderem Neil Gaiman (AMERICAN GODS) und Aki­va Golds­man (STAR TREK DISCOVERY) geset­zt, aus­führende Pro­duzen­ten sind Bar­ry Spik­ings (LONE SURVIVOR) und David A. Stern (Howards End).

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.