Crowdfunding: MYST 25th Anniversary Collection

Im Herb­st 1993 kam ein Spiel auf den Markt, das in sein­er Art damals einzi­gar­tig war, und MYST sowie dessen Nach­fol­ger schafften es schnell, nicht zulet­zt ihrer Hin­ter­grundgeschichte, eine treue Fan­ba­sis aufzubauen. MYST wurde eins meistverkauften Spiele des 20. Jahrhun­derts.

Das ist dem­nächst 25 Jahre her und Entwick­ler Cyan möchte das gebührend feiern. Bei Kick­starter find­et ein Crowd­fund­ing statt, mit dem Ziel alle Spiele in Zusam­me­nar­beit mit Good Old Games in eine Form zu brin­gen, die auf Win­dows 10 lauf­fähig ist und als Bun­dle erneut her­aus zu brin­gen.

Es geht dabei um die sieben Games MYST (Mas­ter­piece Edi­tion), RIVEN, MYST III EXILE, MYST IV REVELATION, MYST V – END OF AGES, MYST URU und realMYST.

Wer bei Kick­starter ein entsprechen­des Pledgelev­el wählt, kann dazu Gim­micks bekom­men, die man danach nie mehr erhal­ten wird, beispiel­sweise reale Props aus den Spie­len, darunter eins der inter­ak­tiv­en Büch­er.

Der Min­destein­satz für die sieben MYST-Inkar­na­tio­nen als Down­load ist dabei 49 Dol­lar (aktuell ca. 40 Euro), nach oben ist der Ein­satz beina­he offen.

Alle Infor­ma­tio­nen find­et man auf der Pro­jek­t­seite bei Kick­starter, noch hat man 38 Tage Zeit, das zu unter­stützen. Man kön­nte allerd­ings auch warten, bis das Ganze offiziell für jeden bei GoG erhältlich ist, denn das Fund­ingziel wurde – wie zu erwarten war – in Reko­rdzeit erre­icht.

Logo MYST 25th Anniver­sary Col­lec­tion Copy­right Cyan Worlds, Inc.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.