Mehr Vampire für Ian Somerhalder: V‑WARS

Vam­pi­re schei­nen als The­ma immer noch nicht aus­ge­dient zu haben: Ian Som­erhal­der, der in acht Staf­fel der VAMPIRE DIARIES auf CW einen Blut­sauger gespielt hat, wech­selt auf Net­flix die Sei­ten:

In der Serie V‑WARS spielt Som­erhal­der laut Dead­line Dr. Luther Swann, des­sen bes­ter Freund Micha­el Fay­ne durch ein mys­te­riö­ses Unglück in ein mör­de­ri­sches Mons­ter ver­wan­delt wird, das sich von mensch­li­chem Blut ernährt. Swann ist nicht lan­ge allein, denn wäh­rend immer mehr Men­schen in Blut­sauger ver­wan­delt wer­den, teilt sich die Welt in zwei Frak­tio­nen: Men­schen gegen Vam­pi­re. Wäh­rend Swann ver­sucht zu ver­ste­hen was gesche­hen ist, wird Fay­ne der Anfüh­rer der Vam­pi­re.

Das Gan­ze wird für Net­flix pro­du­ziert, die Serie soll zehn ein­stün­di­ge Epi­so­den umfas­sen. Ver­mut­lich mit der Opti­on auf mehr, denn die zugrund­lie­gen­de gleich­na­mi­ge Comic-Rei­he von Jona­than Mab­erry, die bei IDW erschie­nen ist (ers­ter Band 2012), umfasst meh­re­re Tei­le.

Brad Tur­ner(24, HOMELAND)  wird bei der Pilo­t­epi­so­de Regie füh­ren, Wil­liam Lau­rin (PINKERTONS) und Glenn Davis (PINKERTONS) agie­ren als Showrun­ner. Einen Start­ter­min gibt es noch nicht.

Bild Ian Som­erhal­der von Gab­boT, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

[aar­ti­kel titel=»V‑Wars 1, deutsch« medium=»Comic«]3864255783[/aartikel]
[aar­ti­kel titel=»V‑Wars 1, eng­lisch« medium=»Comic«]1631400630[/aartikel]

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.