STAR TREK-Serie hat einen weiteren Veteranen an Bord

Teaser zur neuen STAR TREK SERIE: CBS, setzen, sechs

Die von CBS ange­kün­dig­te neue STAR TREK-TV-Serie unter der Ägi­de von Alex Kurtz­man und Bryan Ful­ler hat einen wei­te­ren Vete­ra­nen als Besat­zung bekom­men: Joe Meno­sky schrieb Epi­so­den für THE NEXT GENERATION, DEEP SPACE NINE und VOYAGER, dar­un­ter sol­che Klas­si­ker wie DARMOK, TIME´S ARROW oder TINKER TENOR DOCTOR SPY. Der gesellt sich zu Nicho­las Mey­er, der bekann­ter­ma­ßen an ZORN DES KHAN arbei­te­te. Eben­falls neu im Team sind die VOY­A­GER-Roman­au­torin Kirs­ten Bey­er und Aron Colei­te, der schrieb für HEROES und ULTIMATE X‑MEN.

Es macht viel Sinn, sich alt­ge­dien­te STAR TREK-Hau­de­gen als Autoren zu holen, denn die neue Serie muss einen Spa­gat schaf­fen: zum einen die alten Fans nicht ver­är­gern, aber zum ande­ren auch neue zuschau­er an Bord holen, und das Fran­chise im Fern­se­hen moder­ni­sie­ren. Kein leich­tes Unter­fan­gen, zumal die Show »nur« auf dem CBS-Strea­ming­ser­vice lau­fen soll. Der Pilot­film, der öffent­lich gezeigt wird, muss des­we­gen schon ein Ober­knül­ler sein, um die Ame­ri­ka­ner zum Abschluss eines Strea­minga­bos zu bewe­gen.

Logo STAR TREK Copy­right CBS

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.