AMCs INTO THE BADLANDS bekommt zweite Staffel

Into The Badlands

AMC ist einer der umtrie­bi­ge­ren US-Kabel­sen­der und lan­de­te bekann­ter­ma­ßen mit sei­ner Serie THE WALKING DEAD einen Rie­sen­er­folg. Da ist aber irgend­wann ein Ende abzu­se­hen, so mach­te man sich auf der Suche nach ande­ren Gen­re-Stof­fen und fand INTO THE BADLANDS.

INTO THE BADLANDS ist eine ver­mut­lich post­apo­ka­lyp­ti­sche Dys­to­pie, die in einem Teil der USA spielt, in dem eine Hand­voll feu­da­ler Dro­gen­ba­ro­ne die Men­schen knech­ten. Dabei spielt fern­öst­li­che Kampf­kunst eine ganz wesent­li­che Rol­le. Und auch wenn mir die Dys­to­pi­en inzwi­schen aus den Ohren her­aus kom­men, fand ich INTO THE BADLANDS nicht zuletzt auf­grund wirk­lich inter­es­sant gestal­te­ter Cha­rak­te­re sehens­wert. Jaja, ich weiß, die Hard­core-Mar­ti­al-Arts-Fans wer­den ver­mut­lich aus dem Gemau­le über das Gezeig­te gar nicht mehr her­aus kom­men, aber dar­um geht´s in der Serie nicht (und tat­säch­lich haben sie Film­le­gen­den wie Cho­reo­graph  Ku Huen-chiu (Fist of Legend) und Regis­seur Ste­phen Fung (Tai Chi 0)). Wer es sich anse­hen möch­te, fin­det die Show auf Ama­zon Video.

Die ers­te Staf­fel war ein Ver­suchs­bal­lon mit nur sechs Epi­so­den. Nicht zuletzt auf­grund der Tat­sa­che, dass INTO THE BADLANDS die dritt­bes­te Pre­mieren­sea­son aller Zei­ten bei den Kabel­sen­dern hat­te, dürf­te den Chefs bei AMC es rela­tiv leicht gefal­len sein, mehr davon zu geneh­mi­gen.

Ver­mut­lich wer­den wir die zwei­te Staf­fel im Herbst zu sehen bekom­men. Es dürf­te aber auch span­nend sein, wie sie sich gegen die dann wohl eben­falls star­ten­de neue AMC-Serie PREACHER hal­ten wird.

Pro­mo­fo­to Into The Bad­lands Copy­right AMC

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “AMCs INTO THE BADLANDS bekommt zweite Staffel”

Avatar

TheFallenAngel

sagt:

hal­lo ste­fan,
es waren nicht nur 4 son­dern 6 epi­so­den.
imho das ein­zig sehens­wer­te waren die super cho­reo­gra­fier­ten kämp­fe, die teils aber sehr bru­tal waren, set­ting fand ich per­sön­lich unglaub­wür­dig und die cha­rak­tä­re … schwamm drü­ber *g
(spe­zi­ell czo­kas hob over­ac­ting auf eine neue ebe­ne)
gruß ‑TFA- (andre­as)

Avatar

sagt:

Ja, es sind sechs Epi­so­den. Das wuss­te ich auch. War­um da vier stand, kann ich nur mit Kaf­fee­man­gel erklä­ren.

Es gibt Sze­na­ri­en, bei denen ich Over­ac­ting völ­lig in Ord­nung fin­de. Ansons­ten zeigt sich wie­der mal, wie ver­schie­den die Geschmä­cker sind. Als Gesamt­kunst­werk fand ich das von Kame­ra­ein­stel­lun­gen über die Sze­na­ri­en und Farb­ge­bung gran­di­os. Dass Figu­ren holz­schnitt­ar­tig und vier­far­big sind, kann gera­de bei Comic­ver­fil­mun­gen nicht nur pas­sie­ren, son­dern ist ein in mei­nen Augen erlaub­tes Stil­mit­tel, um die Stim­mung von einem ins ande­re Medi­um zu über­tra­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.