Retro-Gamer: 2400 DOS-Spiele kostenlos und legal verfügbar

Emdos Internet Archive

Das letz­te Mal mach­te das Inter­net Archi­ve von sich reden, als sie hau­fen­wei­se Spiel­hal­len­klas­si­ker ver­füg­bar mach­ten, die man im Brow­ser spie­len konn­te. Jetzt der neue Clou: archive.org ermög­licht den Zugriff auf ca. 2400 Spie­le aus der DOS-Ära, die man koste­los und legal eben­falls im Brow­ser spie­len kann. Dar­un­ter bei­spiels­wei­se Kult­klas­si­ker wie PRINCE OF PERSIA, LEMMINGS, BOULDER DASH, WARLORDS oder CALIFORNIA GAMES.

Um die Spie­le im Brow­ser nut­zen zu kön­nen benö­tigt man eine aktu­el­le Ver­si­on, die Games lau­fen im EM-DOS­BOX-Emu­la­tor. Dabei funk­tio­nie­ren wohl man­che in Fire­fox bes­ser, ande­re in Chro­me, man muss hier ein wenig expe­ri­men­tier­freu­dig sein. Auch gibt es natür­lich kei­ne Anlei­tun­gen, so dass man manch­mal etwas expe­ri­men­tie­ren muss, um die pas­sen­den Tas­ten zum Steu­ern her­aus­zu­fin­den. Das gan­ze ist in einer Beta­pha­se, man soll­te also mit pro­ble­men rech­nen.

Trotz­dem nicht nur für Retro-Fans eine tol­le Sache. Etli­che die­ser ver­meint­lich alten Spie­le machen heu­te noch genau­so­viel Spaß wie damals.

p.s.: wei­te­re klas­si­sche Win­dows-Spie­le auch aus der nach-DOS-Ära fin­det man eben­falls im Inter­net Archi­ve, hier aller­dings zumeist Demos kom­mer­zi­el­ler Games oder Free­ware.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Ein Kommentar for “Retro-Gamer: 2400 DOS-Spiele kostenlos und legal verfügbar”

sagt:

Bis jetzt habe ich nur Cali­for­nia Games 2 gefun­den. Aber dass gera­de CG hier im Arti­kel erwähnt wird, freut mich!

Noch ein Hin­weis: Die Such­funk­ti­on war zumin­dest vor eini­gen Tagen nicht ver­läss­lich. So gibt es etwa meh­re­re Tei­le von Com­man­der Keen im Ange­bot, die man jedoch nicht über die Suche fin­det. Man soll­te sich der­zeit also wirk­lich ein­mal die Mühe machen und die gesam­te Titel­lis­te durch­ge­hen.

Ich hät­te ger­ne noch mei­ne per­sön­li­chen Lieb­lin­ge genannt, aber der Kom­men­tar ähnel­te offen­bar zu sehr Spam. Daher nur ein Spiel:

Spi­rit of Adven­ture (1991) – ken­ne ich nicht wei­ter, ist aber von den­sel­ben Ent­wick­lern, die spä­ter die Nord­land­tri­lo­gie gemacht haben. Man sieht die gra­fi­sche Ähn­lich­keit zur Model­lie­rung der Häu­ser in Thor­wal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.