WONDER WOMAN fängt sich Regisseurin

Gal Gadot als Wonder WomanOb sie dafür ihr gol­de­nes Las­so benutzt hat, ist unklar, aber WONDER WOMAN hat sich für ihren Film eine Regis­seu­rin gefan­gen. Hol­ly­wood Repor­ter mel­det, dass es sich dabei um Michel­le MacLa­ren han­delt, die kennt man bis­her durch die Insze­nie­rung von Epi­so­den der Seri­en X‑FILES, BREAKING BAD, GAME OF THRONES und THE WALKING DEAD.

Wei­ter­hin soll sie mit den bis­lang nicht benann­ten Dreh­buch­au­toren und ver­mut­lich auch den Pro­du­zen­ten zusam­men­ar­bei­ten, um ein Dreh­buch zu rea­li­sie­ren.

Bekannt ist bereits, dass Gal Gadot die Rol­le der Ama­zo­nen­prin­zes­sin spielt. Der WONDER WOMAN-Film, der 2017 in die Kinos kom­men soll, wird pro­du­ziert von Charles Roven, Zack Sny­der und Debo­rah Sny­der. Ihren ers­ten Auf­tritt wird sie aller­dings bereits 2016 in BATMAN VS. SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE haben.

Pro­mo­fo­to Gal Gadot als Won­der Woman Copy­right DC Comics und War­ner Bros.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.