Phantastische Akademie gibt Longlist des SERAPH 2014 bekannt

Seraph 2014Nun­mehr im drit­ten Jahr ver­gibt die Phan­tas­ti­sche Aka­de­mie e. V. in Koope­ra­ti­on mit den Stadt­wer­ken Leip­zig und der Leip­zi­ger Buch­mes­se den För­der­preis für Phan­tas­ti­sche Lite­ra­tur – SERAPH.
Für die bevor­ste­hen­de Preis­ver­lei­hung zur Leip­zi­ger Buch­mes­se haben über 40 Ver­la­ge aus Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz ihre Titel ein­ge­sen­det. In der Kate­go­rie »Bes­tes Buch« haben es in die­sem Jahr zwölf Titel und in der Kate­go­rie »Bes­tes Debüt« sie­ben Titel auf die Lon­g­list geschafft.
Bis Mit­te Febru­ar wird nun eine 14-köp­fi­ge Exper­ten­ju­ry die Short­lists aus bei­den erar­bei­ten. Aus die­sen erge­ben sich schließ­lich die Sie­ger in bei­den Kate­go­ri­en, die am 13.03.2014 im Rah­men der Leip­zi­ger Buch­mes­se gekürt wer­den.

Lon­g­list des SERAPH 2014

»Bes­tes Debüt«

  • Calie, Edie: 3 a.m. (Edi­ti­on Roter Dra­che)
  • Eliott, Dana S.: Taber­na Libra­ria – Die magi­sche Schrift­rol­le (Droemer­Knaur)
  • Hart­well, Katha­ri­na: Das Frem­de Meer (Ber­lin Ver­lag)
  • Meis­ter, Tara C.: Siran – Die Königs­kin­der (BVK Buch Ver­lag)
  • Röder, Alex­an­der: Der Mönch in Wei­mar (Feder&Schwert)
  • Springo­rum, Björn: Herbst­brin­ger (Baum­haus)
  • van Org, Luci: Frau Höl­le – Ragnar­ök‘ Dei­ne Mud­da! (Ubooks)

»Bes­tes Buch«

  • Cor­vus, Robert: Feind – Die Schat­ten­her­ren Bd. 1 (Piper)
  • Fink, Tors­ten: Der Prinz der Skor­pio­ne – Der Schat­ten­prinz Bd. 3 (Blan­va­let)
  • Glä­ser, Mecht­hild: Nacht aus Rauch und Nebel (Loewe)
  • Honisch, Ju: Schwin­gen aus Stein (Feder&Schwert)
  • Jeltsch, Christian/Kraemer, Olaf: Aba­ton 3 – Im Bann der Frei­heit (mixtvi­si­on Ver­lag)
  • Mar­zi, Chris­toph: Die wun­der­sa­me Geschich­te der Faye Archer (Hey­ne)
  • Meiß­ner, Tobi­as O.: Klin­gen­fie­ber (Piper)
  • Plasch­ka, Oli­ver: Das Licht hin­ter den Wol­ken (Klett-Cot­ta)
  • Simon, Cor­du­la: Ost­rov Mogi­la (Picus Ver­lag)
  • Simon, Ste­fa­nie: Feu­er der Göt­ter (Droemer­Knaur)
  • Win­ter, Maja: Die Säu­len der Macht (Blan­va­let)
  • Win­ter­feld, Danie­la: Der gehei­me Name (Droemer­Knaur)

Ab sofort kann das Ergeb­nis auch unter www.phantastische-akademie.de ein­ge­se­hen wer­den.

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung der »Phan­tas­ti­schen Aka­de­mie«

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

3 Kommentare for “Phantastische Akademie gibt Longlist des SERAPH 2014 bekannt”

Avatar

sagt:

Cui bono? Bei den gan­zen lite­ra­ri­schen Prei­sen lohnt es sich durch­aus die Initia­to­ren zu hin­ter­fra­gen: Haupt­be­trei­ber in die­sem Fall sind ein Klein­ver­lag und eine Lite­ra­tur­agen­tur. Wenn man nun in der oben abge­druck­ten Long List die durch die­se Agen­tur ver­tre­te­nen Autoren und die Bücher des mit­be­trei­ben­den Klein­ver­lags in Augen­schein nimmt, dann scheint der Auf­wand sich durch­aus zu loh­nen. Mal sehen, was in der Short List davon übrig blei­ben wird … ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.