Open Beta: GODSPACE GALACTIC 2

Screenshot "Godspace Galactic 2"Im Jahr 2013 gab es bereits das Sand­box-Spiel GODSPACE GALACTIC als Unity-basier­tes Brow­ser­spiel, der Nach­fol­ger ist gera­de in die offe­ne Beta­test-Pha­se gegan­gen.

Bei GODSPACE GALACTIC 2 nutzt man sei­ne gott­glei­chen Kräf­te, um ein gan­zes Son­nen­sys­tem zu erschaf­fen. Man kann mit ver­schie­de­nen Him­mels­kör­pern wie Ster­nen, Pla­ne­ten, Mon­den, Aste­roi­den bis hin zu schwar­zen Löchern han­tie­ren und sie auf ver­schie­dens­te Wei­se mani­pu­lie­ren. Selbst­ver­ständ­lich kann man auf Pla­ne­ten auch Lebens­for­men erschaf­fen und ihnen dabei zuse­hen, wie sie sich ent­wi­ckeln. Und ihnen bei Nicht­ge­fal­len eine Apo­ka­lyp­se auf den Hals schi­cken.

Es exis­tiert eine Mul­ti­play­er-Opti­on, in der man gemein­schaft­lich ein Son­nen­sys­tem erschaf­fen kann – oder man legt sich mit­ein­an­der an.

Für GODSPACE GALACTIC 2 kann man jetzt in Steams Gre­en­light-Pro­gramm abstim­men, die Beta kann man auf Game­Jolt her­un­ter laden. Es ist Unity-basiert und läuft unter Win­dows, Mac OS und Linux.

[Update: 18:40 Uhr] Die Open Beta besteht im Moment nur aus einem sehr rudi­men­tä­ren Pla­ne­ten-Edi­tor.

Screenshot "Godspace Galactic 2"

Creative Commons License

Screen­shots Copy­right The­Ma­sonX

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.