Anne Hathaway in Christopher Nolans INTERSTELLAR

Der näch­ste Film von Christo­pher Nolan, Nerd-Ikone spätestens durch seine DARK KNIGHT-Trilo­gie, aber eigentlich auch bere­its durch INCEPTION, ist pure Sci­ence Fic­tion und trägt den Titel INTERSTELLAR. Viel mehr weiß man allerd­ings noch nicht darüber, denn man macht all­ge­mein ein großes Geheim­nis darum.

Was wir allerd­ings schon wis­sen ist, dass Matthew McConaugh­ey die Haup­trol­le spie­len soll. Zu dem gesellt sich jet­zt die halb­wegs frischge­back­ene Oscar-Gewin­ner­in Anne Hath­away. Welche Rolle sie spie­len wird, weiß man noch nicht (Geheim­nis und so), da ihre Beset­zung allerd­ings die zweite hin­ter McConaugh­ey ist und es sich bei ihr um einen Super­star han­delt, dürfte diese Rolle ver­mut­lich keine kleine sein. Regis­seur und Mimin hat­ten bere­its in THE DARK KNIGHT RISES zusam­mengear­beit­et, denn dort hat­te sie als Cat­woman den anderen die Schau gestohlen.

INTERSTELLAR ist bei Warn­er seit 2007 in Entwick­lung, das Orig­i­nal­drehbuch stammte von Nolans Brud­er Jonathan. Im Jan­u­ar wurde bekan­nt, dass der ältere Nolan das Skript über­ar­beit­en würde und der Film dann seine erste Regiear­beit nach DARK KNIGHT RISES wer­den würde.

Zum Inhalt hieß es bish­er nur:

Es geht um eine helden­hafte inter­stel­lare Reise an die ent­fer­n­testen Gren­zen unser­er wis­senschaftlichen Erken­nt­nisse.

Die IMDB sagt:

Es soll um Grav­i­ta­tions­felder und Wurm­löch­er gehen, sowie um Hypothe­sen, die Ein­stein nicht beweisen kon­nte.

Eigentlich wollte Anne Hath­away nach eige­nen Aus­sagen auf dem roten Tep­pich zur Oscar-Ver­lei­hung in diesem Jahr keinen Film mehr machen, aber ver­mut­lich über­legt man sich so etwas, wenn Christo­pher Nolan anruft …

Creative Commons License

Bild: Anne Hath­away, Jan­u­ar 2010, von John Har­ri­son auf http://flickr.com/photos/15512543@N04, aus der Wikipedia

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.