STAR WARS – Ein a capella Tribut an John Williams

Zugegeben: Es ist keine Nachricht, aber alle­mal sehens- und vor allem hörenswert, was der junge Mann da macht. Und es ist eine großar­tige Idee!

Edit: Hier der Text

Noch’n Edit: Okay, er hat »nur« das Video gemacht, also lip­synch­ing zu Moose­but­ters Song. Trotz­dem gute Arbeit.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “STAR WARS – Ein a capella Tribut an John Williams”

Tina Bürmann

sagt:

Ah, wie geil ist das denn? Ham­mer!
Danke fürs Ein­stellen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.