Neue Beta von Amazons Kindle-Previewer

Screenshot Kindle Previewer

Wer eBook-Da­tei­en für Ama­zons eRe­a­der Kind­le er­stel­len möch­te, kann da­für un­ter an­de­rem den „Kind­le Pre­view­er“ ver­wen­den. An­ders als der Name sug­ge­riert, kann der näm­li­ch nicht nur eine Vor­schau an­zei­gen, son­dern tat­säch­li­ch auch ePubs nach mobi kon­ver­tie­ren, und das bes­ser als die Kon­kur­renz. Was auch nicht ver­wun­dern soll­te, wenn je­mand das ei­ge­ne For­mat kennt, dann Ama­zon.

Der­zeit be­fin­det sich die neue Ver­si­on des Kind­le Pre­view­ers in ei­nem Beta-Sta­tus, die Vor­schau­en si­mu­lie­ren der­zeit nur Apps und Fire Ta­blets, die An­zei­ge „ech­ter“ Kind­les soll aber in Kür­ze fol­gen. Die neue Ver­si­on un­ter­stützt die ver­bes­ser­ten ty­po­gra­fi­schen Funk­tio­nen („En­han­ced Ty­pe­set­ting“) und die Boo­ker­ly-Schrift, Auch die Be­die­nung soll sich ver­bes­sert ha­ben. die Beta läuft ab Win­dows 7 und Mac OS 10.9.

 

 

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.