Launchtermin für CIVILIZATION V – GODS AND KINGS

Wer schon immer mal eine eige­ne Reli­gi­on begrün­den woll­te, hat ab dem 19. Juni (in Ame­ri­ka, am 22. Juni im Rest der Welt) die Mög­lich­keit dazu. Dann erscheint näm­lich die Erwei­te­rung GODS AND KINGS für das Ent­wick­lungs- und Auf­bau­spiel CIVILIZATION V aus dem Hau­se 2K Games.

Man kann nicht nur sei­ne eige­nen Reli­gio­nen erfin­den, son­dern selbst­ver­ständ­lich auch dafür sor­gen, dass sich die­se über die Welt aus­brei­ten. Mit der Erwei­te­rung wer­den reli­giö­se Stadt­staa­ten ein­ge­führt, die die eige­ne Expan­si­on beschleu­ni­gen, aber auch behin­dern kön­nen.

Eine wei­te­re neu ein­ge­führ­te Spiel­me­cha­nik ist die Spio­na­ge, man wird in die Lage ver­setzt, die Städ­te der Gegen­spie­ler aus­zu­spio­nie­ren oder zu mani­pu­lie­ren. Wei­ter­hin gibt es 27 neue Ein­hei­ten, 13 Bau­wer­ke und neun Welt­wun­der. Drei his­to­ri­sche Sze­na­ri­os füh­ren den Spie­ler ins Mit­tel­al­ter, ins alte Rom, aber auch in eine »vik­to­ria­ni­sche Sci­ence Fic­tion-Ära«. Wenn das mal kein Steam­punk ist …

Creative Commons License

Screen­shots Copy­right 2K Games