Trailer: A‑X-L

Trailer: A‑X-L

Ange­sichts der Block­bus­terdich­te im Kino könn­te man mei­nen, dass es sonst kei­ne Fil­me mehr gibt. Doch, die gibt es immer noch, doch fin­den zumin­dest bei uns eine Men­ge davon gar nicht mehr ins Licht­spiel­thea­ter. Das liegt dar­an, dass man an den »Gro­ßen« erheb­lich mehr Geld ver­die­nen kann, und die Ver­lei­her des­we­gen die »Klei­nen« links lie­gen las­sen. Oft erschei­nen die dann nur auf Sil­ber­schei­be oder als Stream bei den ein­schlä­gi­gen Anbie­tern.

Dass es auch anders geht, zeigt A‑X-L, der erzählt die Geschich­te eines Teen­agers, der einen intel­li­gen­ten Robo­ter­hund fin­det. Das Gan­ze gemahnt an Fil­me aus den 80ern und 90ern wie bei­spiels­wei­se NUMMER 5 LEBT.

Regie führ­te Oli­ver Daly, der auch das Dreh­buch schrieb. Es spie­len unter ande­rem Alex Neu­sta­ed­terBecky GTho­mas JaneAlex Mac­Ni­coll und Eric Ete­ba­ri.

In den USA kommt A‑X-L im August in die Kinos, einen Start­ter­min fürs #Neu­land gibt es nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.