Ein Stern für Walter Koenig

Wal­ter Koenig ist frag­los eine Nerd-Iko­ne. Immer­hin spiel­te er nicht nur in der ori­gi­na­len STAR TREK-Fern­seh­se­rie und diver­sen Kino­fil­men die Rol­le des Navi­ga­tors und spä­te­ren Sicher­heits­chefs Pavel Andrei­e­vich Che­kov, son­dern gab Mit­te der 90er zudem eine der viel­schich­tigs­ten Cha­rak­te­re der Kult­se­rie BABYLON 5, den Psi-Cop Alfred Bes­ter.

Ges­tern erhielt Koenig kurz nach dem 47. Geburts­tag der Serie STAR TREK sei­nen Stern auf dem Hol­ly­wood Walk Of Fame – und ich möch­te sagen: end­lich! Er wur­de damit als 2479. Schau­spie­ler dort ver­ewigt, sein Stern liegt ganz in der Nähe des­je­ni­gen von Geor­ge Takei ali­as Hika­ru Sulu. Lau­da­to­ren waren unter ande­rem die Dreh­buch­au­torin Esther Shapi­ro und der BABYLON 5-Schöp­fer J. Micha­el Strac­zyn­ski.

Aktu­el­le Pro­jek­te des Mimen sind THE OBSESSION, in dem ein Film­kri­ti­ker böse Din­ge tut, sowie angeb­lich eine Rol­le an der Sei­te von Kevin Sor­bo im SF-Film ALONGSIDE NIGHT nach dem gleich­na­mi­gen dys­to­pi­schen Roman von J. Neil Schul­man.

Creative Commons License

Bild: Wal­ter Koenig Mai 2012, von Ste­fan Holz­hau­er, CC BY-NC-SA, Bild: Stern auf dem Walk Of Fame von Kst70, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA