Steampunk-Kurzfilm: NIMBUS MACHINA

Steampunk-Kurzfilm: NIMBUS MACHINA

Sti­lis­tisch erin­nert der Steam­punk-Kurz­film NIMBUS MACHINA von Tho­mas Plae­te an Sche­ren­schnit­te und Zei­chen­trick aus den 1970ern.  Plae­te hat nicht nur Regie geführt, son­dern sich auch die Geschich­te aus­ge­dacht und selbst ani­miert. Mehr Infor­ma­tio­nen fin­det man auf einer zuge­hö­ri­gen Web­sei­te. Sto­ry: der Pilot einer mons­trö­sen Maschi­ne muss vor einem Sturm flie­hen, denn er selbst ver­ur­sacht hat. Schön, dass auch heu­te noch Geschich­ten in 2D erzählt wer­den können.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für umme (und ganz neu): STEALTH BASTARD

Schleich­spie­le erfreu­en sich einer gewis­sen Beliebt­heit. Es geht in ihnen übli­cher­wei­se dar­um, sein Ziel mit Fines­se und Schlei­chen zu errei­chen, statt damit, alle Geg­ner mit groß­ka­li­bri­gen Waf­fen in mög­lichst klei­ne Par­ti­kel zu ver­wan­deln. Die THIEF-Rei­he oder ASSASSINS CREED sind Bei­spie­le für das Genre.

Cur­ve Stu­di­os stel­len jetzt STEALTH BASTARD vor, das zwar nur in 2D und als Platt­for­mer daher kommt, aber den­noch als »Bas­tard­kind von METAL GEAR SOLID und SUPER MEAT BOY« bezeich­net wird. Das Spiel bie­tet nicht nur 28 Level, um den Spie­ler als jump & run-Platt­for­mer zu unter­hal­ten, son­dern bringt zudem auch noch einen Edi­tor für neue Her­aus­for­de­run­gen mit.

Das Bes­te dar­an: STEALTH BASTARD kann auf der Web­sei­te zum Spiel kos­ten­los her­un­ter gela­den werden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.