Disneys Marvel- und STAR WARS-Offensive

Ende letz­ter Woche fand Dis­neys »Inves­tor Day« statt. Auf dem prä­sen­tier­te das Maus-Haus in jedem Jahr sei­nen Geld­ge­bern geplan­te Pro­jek­te. Und in die­sem Jahr hat man sich ins­be­son­de­re zum The­ma STAR WARS nicht lum­pen las­sen. Aber auch Mar­vel war Thema.

STAR WARS

Der Focus liegt in der nähe­ren Zukunft erst ein­mal ein­deu­tig auf TV-Seri­en, oder bes­ser auf Strea­ming-Seri­en für Dis­ney+. Nicht zuletzt der gro­ße Erfolg von THE MANDALORIAN und die im Gegen­satz dazu eher lau­war­me Rezep­ti­on der drit­ten STAR WARS-Tri­lo­gie hat die Ver­ant­wort­li­chen ver­mut­lich auf die­se Schie­ne gebracht. Nicht zuletzt dürf­ten auch die durch die beim MANDALORIAN ein­ge­setz­te güns­ti­ge Stu­dio-Screen-Tech­nik Pro­duk­tio­nen deut­lich güns­ti­ger werden.

Film

Der ein­zi­ge Film in der Rei­he der Ankün­di­gun­gen ist ROGUE SQUADRON, der dreht sich natür­lich um die berühm­te Schwa­dron mit der Luke Sky­wal­ker den Todes­stern ange­grif­fen hat. Knül­ler dabei ist, dass Pat­ti Jenkins (WONDER WOMAN) Regie füh­ren soll.

Und dann soll es noch einen Kino­film geben, zu dem kei­ne wei­te­ren Details genannt wur­den, außer das Taika Wai­ti­ti Regie füh­ren soll.

Serien

Bereits ange­kün­digt war die Serie OBI-WAN KENOBI, in der Ewan McGre­gor die Rol­le wie­der über­nimmt und in der Hay­den Chris­ten­sen als Darth Vader zurück keh­ren soll. WTF?

Zwei wei­te­re Shows wer­den zur Zeit des MANDALORIAN han­deln, die hei­ßen RANGERS OF THE NEW REPUBLIC und AHSOKA. Letz­te­ren Cha­rak­ter kennt man seit CLONE WARS UND REBELS und die abtrün­ni­ge Jedi war bereits in einer Fol­ge der zwei­ten MAN­DA­LO­RIAN-Staf­fel in Erschei­nung getre­ten, dar­ge­stellt von Rosa­rio Dawson.

Eben­falls bekannt und bereits weit gedie­hen ist die Serie um den Rebel­li­ons-Agen­ten Cas­si­an ANDOR, basie­rend auf dem Cha­rak­ter aus ROGUE ONE, Die­go Luna nimmt die­se Rol­le wie­der auf.

Im Ani­ma­ti­ons­be­reich wird es den CLONE WARS-Able­ger THE BAD BATCH geben, der sich um die gleich­na­mi­ge Trup­pe von Klon­krie­gern dre­hen soll. In A DROID STORY spie­len die aus den Fil­men bekann­ten Robo­ter R2-D2 und C3-PO die Hauptrollen.

Inter­es­sant wird es dann wie­der bei THE ACOLYTE, einer Art Mys­te­ry-Serie mit Ziel­grup­pe Erwach­se­ne, die 200 Jah­re vor Epi­so­de 1 im gol­de­nen Zeit­al­ter der Repu­blik han­deln soll. Wie man dem Titel viel­leicht bereits ent­neh­men kann, geht es um »das Auf­kom­men von dunk­len Mäch­ten«. Showrun­nerin ist Les­lye Head­land (MATRJOSCHKA bei Netflix).

Völ­lig über­ra­schend ist die Ankün­di­gung einer Serie namens LANDO, die sich um Lan­do Cal­ris­si­an dre­hen soll. Ich wür­de anneh­men, dass das ein Spin­off des SOLO-Films wer­den wird. Kann man eine Men­ge draus machen und den Cha­rak­ter end­lich mal näher beleuchten.

Auch STAR WARS: VISIONS ist ein für Dis­ney eher unge­wöhn­li­ches Pro­jekt: Die bes­ten Ani­mé-Künst­ler Japans sol­len Kurz­fil­me zum STAR WARS-Uni­ver­sum erschaf­fen. Damit will man sicher nicht nur in Nip­pon Fans gewin­nen, son­dern auch unter den Anmié-Fans fischen.

LucasFilm & Co.

Blei­ben wir noch ein wenig bei Lucas­Film: Die bereits ange­kün­dig­te Sequel-Serie um WILLOW wur­de bestä­tigt (in der War­wick Davis die Titel­rol­le erneut über­nimmt), wei­ter­hin noch­mal ein nächs­ter Teil von INDIANA JONES mit Har­ri­son Ford bestä­tigt und ein Film namens CHILDREN OF BLOOD AND BONE, basie­rend auf Tomi Adey­e­mis Bestseller.

Marvel

Nach dem Ende des ers­ten zehn-Jah­res-Bogens, der in AVENGERS: ENDGAME kul­mi­nier­te, wur­de es erst ein­mal ein wenig ruhig um das Mar­vel Cine­ma­tic uni­ver­se, dar­an ist aller­dings auch Coro­na nicht ganz unschul­dig, das bei­spiels­wei­se den Kino­start von BLACK WIDOW seit Anfang des Jah­res verhindert.

TV & Stream

SECRET INVASION wird eine Serie um S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury, der erneut von Samu­el L. Jack­son dar­ge­stellt wer­den wird. Wei­ter­hin IRONHEART, in der Domi­ni­que Thor­ne eine genia­le Erfin­de­rin spie­len wird. Und ARMOR WARS mit Don Chead­le ali­as War Machi­ne. Mit MS. MARVEL bekommt als ers­te Mus­li­ma die fik­ti­ve Figur Kama­la Khan eine Show.

Dann wur­de natür­lich LOKI mit Tom Hidd­les­ton, dem Trai­ler nach zu urtei­len wird dar­in des­sen Ver­schwin­di­bus-Trick aus ENDGAME erklärt wer­den. Bereits bekannt auch WANDAVISION und THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER.

Eben­falls bereits ange­kün­digt war die Serie um SHE-HULK, dar­ge­stellt von Tatia­na Mas­la­ny, in wei­te­ren Rol­len Marc Ruf­fa­lo und Tim Roth. Oder HAWKEYE in der Hai­lee Stein­feld an der Sei­te von Jere­my Ren­ner spie­len soll. Außer­dem MOON KNIGHT.

Und dann wird es noch – man glaubt es kaum – ein GUARDIANS OF THE GALAXY HOLIDAY SPECIAL geben. Und unter dem Titel I AM GROOT eine Epi­so­den­rei­he um den wan­deln­den Baum.

Eben­falls wird das bereits ange­kün­dig­te WHAT IF? kom­men, in dem alter­na­ti­ve Geschich­ten um bekann­te Hel­den beleuch­tet wer­den, bei­spiels­wei­se wird Agent Car­ter Cap­tain Ame­ri­cas Kräf­te bekommen.

Film

Der bis dato unge­zeig­te BLACK WIDOW ist auf der Lis­te, eben­so die bereits bekann­ten DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS, SHANG-SHI AND THE LEGEND OF THE TEN RINGS, THOR: LOVE AND THUNDER und ETERNALS. Ein wei­te­rer SPI­DER-MAN-Film steht eben­falls an, aber da der unter der Ägi­de von Sony ent­steht, war er nicht Teil der Disney-Präsentation.

Wei­ter­hin BLACK PANTHER 2, in dem der ver­stor­be­ne Chad­wick Bose­man die Rol­le erstaun­li­cher­wei­se erneut spie­len soll, viel­leicht hat man sich mit ihm über Moti­on Cap­tu­re und Deep Fake geei­nigt, oder viel­leicht sogar vor des­sen Tod bereits gedreht. CAPTAIN MARVEL 2 ist eben­so wenig eine Über­ra­schung wie GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3. Und dann wird auch noch der Halb­vam­pir BLADE neu aufgelegt.

Und die Knül­ler-Ankün­di­gung ist natür­lich ein Kino­film um das Super­hel­den­team FANTASTIC FOUR, an dem Dis­ney nach dem Kauf von Fox end­lich die Rech­te hält und sie dem MCU hin­zu­fü­gen kann.

Hab ich in dem Wust an Neu­an­kün­di­gun­gen irgend­was ver­ges­sen? Bestimmt … Und außer­dem gab es zahl­lo­se wei­te­re Ankün­di­gun­gen aus dem Dis­ney-Port­fo­lio abseits von STAR WARS und MARVEL, aber das wür­de die­sen Arti­kel sprengen.

Logo Dis­ney+ Copy­right Disney

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.