Telltales THE WALKING DEAD wird weiter entwickelt

Wie bereits bekannt schließt Ent­wick­ler Tell­ta­le Games sei­ne Pfor­ten. Das geschieht auch offen­bar schnel­ler als gedacht, denn es ver­schwin­den inzwi­schen bereits Spie­le des Anbie­ters von Platt­for­men wie Steam und die Liqui­da­ti­on des Unter­neh­mens schrei­tet zügig vor­an.

Gute Nach­rich­ten gibt es der­weil für Fans von THE WALKING DEAD. Ent­wick­ler Sky­bound Games hat nicht nur die Rech­te an der Adven­ture-Serie von Tell­ta­le gekauft, son­dern inzwi­schen auch etli­che der Pro­gram­mie­rer und Künst­ler des Spiels ange­stellt, um die Serie fort­zu­füh­ren. Das soll ermög­li­chen, dass die letz­te Staf­fel der Spie­le­rei­he doch noch ver­öf­fent­licht wer­den kann.

Sky­bound Games ist weni­ger ein klas­si­sches Ent­wick­lungs­stu­dio, son­dern eine Toch­ter­fir­ma von Sky­bound Media, die wur­de gegrün­det vom Schöp­fer der WALKING DEAD-Comics Robert Kirk­man. Übli­cher­wei­se hat Sky­bound Games eher mit Lizen­sie­run­gen und Ver­trieb zu tun.

Die Arbeit an den letz­ten bei­den Epi­so­den hat bereits begon­nen, es soll in Kür­ze einen Releaseter­min geben. Damit kön­nen all die Fans beru­higt sein, die befürche­tetn, dass die letz­te Game-Staf­fel von THE WALKING DEAD kein Ende fin­den wird.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Sky­bound Games

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.