Noch ein SPIDER-MAN-Spinoff: BLACK CAT

Nach­dem Sony sich mit Mar­vel und Dis­ney zusam­men getan hat­te, um das Auf­tre­ten von SPIDER-MAN bei den AVENGERS zu ermög­li­chen, hat­te das Stu­dio damit begon­nen, bei­na­he hau­fen­wei­se Fil­me aus dem Umfeld des freund­li­chen Netz­schwin­gers zu pro­du­zie­ren. Bei­spiels­wei­se VENOM, SILK und JACKPOT.

Eben­falls geplant war ein Film mit dem Titel SILVER & BLACK, der Black Cat und Sil­ver Sable als Team ein­füh­ren soll­te – der wur­de jetzt aller­dings von Sonys Ter­min­plä­nen genom­men. Statt­des­sen soll es einen Strei­fen nur um die die­bi­sche Anti­hel­din BLACK CAT ali­as Feli­cia Har­dy geben. Einen Solo­film um SILBER SABLE soll es eben­falls geben, aller­dings in fer­ne­rer Zukunft. Damit wür­de ich einen Strei­fen mit bei­den eben­falls nicht aus­schlie­ßen wol­len, aber eben erst sehr viel spä­ter.

Details zu Regis­seu­rin und Beset­zung gibt es noch nicht. In einem gecan­cel­ten Spi­dey-Film hät­te Feli­ci­ty Jones (ROGUE ONE) 2014 die Rol­le der BLACK CAT über­neh­men sol­len.

Pro­mo­gra­fik BLACK CAT Copy­right Mar­vel

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.