Geordert: HALO-Fernsehserie

Gerüchte und Berichte gab es schon einige Zeit, jetzt ist es offiziell: Es wird eine Realserie (also nichts Animiertes, sondern mit echten Schauspielern) um das Computerspiele-Franchise auf dem Sender Showtime geben. Der hat gerade eine Staffel mit zehn Episoden geordert, die Produktion soll im Jahr 2019 beginnen.

Jetzt könnte man “gähn!” sagen, aber wenn man sieht, wer da involviert ist, wird es spannend: Showrunner sind Regisseur Rupert Wyatt (RISE OF THE PLANET OF THE APES) und Kyle Killen (Schöpfer von AWAKE), letzterer soll die Story schreiben. Als Produktionsfirma ebenfalls beteiligt ist Steven Spielbergs Amblin Entertainment. Es hieß zudem, dass Wyatt und Spielberg auch bei Episoden Regie führen werden. Holy Moly!

Showtime-Chef David Nevins sagte, dass HALO die bisher ambitionierteste Serie beim Sender werden wird. Microsoft hatte bereits auf der E3 im Jahr 2013 gemeldet, dass man einen Deal für eine TV-Serie mit Spielberg und Showtime eingegangen sei, seitdem war aber erstmal nichts Konkretes passiert. Das hat sich jetzt geändert.

Logo HALO Copyright Microsoft

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.