Chris Hemsworth in MEN IN BLACK?

Sony plant bekann­ter­ma­ßen wei­te­re MEN IN BLACK-Fil­me ohne Tom­my Lee Jones und Will Smith, also mit ande­ren Agen­ten der gehei­men Agen­tur. Sicher darf man sich aller­dings sein, dass es wei­ter­hin eher wit­zig wer­den wird, denn am Kon­zept will man nichts ändern.

Unklar war bis­her noch, wer die neu­en Agen­ten spie­len soll. Jetzt ist offen­bar Chris Hems­worth ali­as THOR in ers­ten Gesprä­chen, um mit­zu­ma­chen, ver­mut­lich in einer Haupt­rol­le. Das fän­de ich pri­ma, denn sei­ne komö­di­an­ti­schen Fähig­kei­ten hat er bereits mehr­fach unter Beweis gestellt, zum Bei­spiel in THOR: RAGNARÖK oder als Sekre­tär bei den GHOSTBUSTERS. Mir wür­de das gut gefal­len.

Für den Film gibt es bereits ein Start­da­tum, näm­lich den 14. Juni 2019, Regie führt F Gary Gray (FAST & FURIOUS 8) nach einem Dreh­buch von Matt Hol­lo­way und Art Mar­cum (bei­de IRON MAN).

Bild Chris Hems­worth von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.