Steampunk-Adventure SYBERIA gratis bei Good Old Games

Das fast schon klas­sisch zu nen­nen­de Gra­fik-Adven­ture SYBERIA kann man der­zeit bei Good Old Games bekom­men, und zwar gra­tis. Es stammt von Benoît Sokal in Zusam­men­ar­beit mit dem fran­zö­si­schen Ent­wick­ler Microïds und erschien ursprüng­lich im Jahr 2002.

Zum Inhalt:

Kate Wal­ker, eine jun­ge ambi­tio­nier­te Anwäl­tin aus New York, bekommt einen ziem­lich ein­fach erschei­nen­den Auf­trag: Nur ein kur­zer Zwi­schen­stopp, um den Ver­kauf einer alten, in den Alpen­tä­lern ver­steck­ten Auto­ma­ten­fa­brik abzu­wi­ckeln, dann gera­de­wegs zurück nach New York. Als sie ihn annimmt, ahnt sie noch nicht, dass von nun an ihr Leben auf den Kopf gestellt wird.
Auf ihrer Expe­di­ti­on quer durch Euro­pa reist sie von West­eu­ro­pa bis in die Wei­ten des öst­li­chen Russ­lands, trifft eine Viel­zahl unglaub­li­cher Men­schen und begibt sich an stim­mungs­vol­le Orte vol­ler außer­ge­wöhn­li­cher Maschi­nen. Bei ihrem Ver­such, den genia­len Erfin­der Hans auf­zu­spü­ren – der letz­te Schlüs­sel, um das Geheim­nis von Syberia zu ent­hül­len –, durch­quert sie Raum und Zeit auf einer Rei­se, die alles in Fra­ge stellt. Dabei wird der Ver­trag, den sie eigent­lich unter­schrei­ben soll­te, auf ein­mal zu einem lebens­ver­än­dern­den Ereig­nis.

SYBERIA ist ein Game, das schein­bar in unse­rer Zeit und unse­rer Rea­li­tät spielt, aber in sei­nem Ver­lauf durch Steam­punk-Ele­men­te immer sur­rea­ler wird.

Das Spiel gibt es in diver­sen Spra­chen für Win­dows (XP, Vis­ta, 7, 8, 10) und Mac OS X (10.9.0+).

Screen­shot Syberia Copy­right Anu­man Inter­ac­tive

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.