SPARC – Sport in der virtuellen Realität

SPARC von CCP Ga­mes (EVE ON­LINE) ist ein vir­tu­el­ler Sport (VSport), bei dem sich Spie­ler on­line tref­fen, um schnel­le Matches aus­zu­tra­gen, bei de­nen der ge­sam­te Kör­per ge­nutzt wird.

Die Spie­ler ver­wen­den ihre bei­den Move-Con­trol­ler, um aus der Fer­ne Pro­jek­ti­le auf ihre Geg­ner zu wer­fen und sich selbst ge­gen die Ku­geln des Mit­spie­lers zu schüt­zen, in­dem man aus­weicht, re­flek­tiert oder blockt. Man kann sich für Matches mit Freun­den tref­fen, oder ge­gen Un­be­kann­te spie­len. Au­ßer­dem kann man den Spie­len aus ei­ner Be­ob­ach­ter­po­si­ti­on zu­se­hen und sich dann über eine so­zia­le Um­ge­bung in der VR na­mens »Courtside« für das näch­ste Match an­mel­den.

In SPARC gibt es meh­re­re Mehr­spie­ler­mo­di, es ste­hen aber auch Ein­zel­spie­ler-Chal­len­ges und Trai­nigs­ein­hei­ten zur Ver­fü­gung.

SPARC ist ab so­fort für Play­sta­ti­on VR er­hält­lich (be­haup­tet man zu­min­dest bei CCP, auf Ama­zon ist es weit und breit noch nicht zu se­hen).

Sieht ein we­nig aus wie eine lang­wei­li­ge­re Va­ri­an­te von THE UN­S­PO­KEN auf der Ocu­lus Rift …

Ver­wand­ter In­halt:

  1. APOL­LO 11 VR EX­PE­RI­ENCE
Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

Ein Kommentar for “SPARC – Sport in der virtuellen Realität”

sagt:

Wahr­schein­lich nur als Down­load, bei nem ver­nünf­ti­gen Preis könn­te das Sinn ma­chen. Für PSVR gibt es ein ähn­li­ches Teil das nur ge­gen den Rech­ner zu spie­len ist. Für nen 10er wür­de das On­line ge­gen an­de­ren be­stimmt funk­tio­nie­ren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.