SPARC – Sport in der virtuellen Realität

SPARC von CCP Games (EVE ONLINE) ist ein virtueller Sport (VSport), bei dem sich Spieler online treffen, um schnelle Matches auszutragen, bei denen der gesamte Körper genutzt wird.

Die Spieler verwenden ihre beiden Move-Controller, um aus der Ferne Projektile auf ihre Gegner zu werfen und sich selbst gegen die Kugeln des Mitspielers zu schützen, indem man ausweicht, reflektiert oder blockt. Man kann sich für Matches mit Freunden treffen, oder gegen Unbekannte spielen. Außerdem kann man den Spielen aus einer Beobachterposition zusehen und sich dann über eine soziale Umgebung in der VR namens “Courtside” für das nächste Match anmelden.

In SPARC gibt es mehrere Mehrspielermodi, es stehen aber auch Einzelspieler-Challenges und Trainigseinheiten zur Verfügung.

SPARC ist ab sofort für Playstation VR erhältlich (behauptet man zumindest bei CCP, auf Amazon ist es weit und breit noch nicht zu sehen).

Sieht ein wenig aus wie eine langweiligere Variante von THE UNSPOKEN auf der Oculus Rift …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Keinen verwandten Inhalt gefunden.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “SPARC – Sport in der virtuellen Realität”

sagt:

Wahrscheinlich nur als Download, bei nem vernünftigen Preis könnte das Sinn machen. Für PSVR gibt es ein ähnliches Teil das nur gegen den Rechner zu spielen ist. Für nen 10er würde das Online gegen anderen bestimmt funktionieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.