SyFy setzt DARK MATTER ab

Es war sicher nicht der Gip­fel der Fern­seh­un­ter­hal­tung, aber eine soli­de Sci­ence Fic­tion-Serie war es doch: DARK MATTER.

Damit ist nach drei Staf­feln Schluss, es wird kei­ne vier­te Sea­son der Show geben, das mel­de­te der Sen­der jetzt nach dem Ende der aktu­el­len Fol­gen in der ver­gan­ge­nen Woche. Inter­es­sant dar­an ist: Die ande­re SF-Serie, KILLJOYS, scheint bei den Zuschau­ern bes­ser ange­kom­men zu sein, denn die wur­de ver­län­gert. Was mich per­sön­lich ehr­lich wun­dert, denn ich hal­te DARK MATTER für die anspruchs­vol­le­re der bei­den Shows. Aller­dings waren die Ratings von DARK MATTER durch­ge­hend gut – bes­ser sogar als sonst bei SF-Seri­en, des­we­gen ver­wun­dert die Abset­zung noch mehr.

DARK MATTER basier­te auf einer gleich­na­mi­gen Gra­phic Novel von Joseph Mal­loz­zi und Paul Mul­lie.

Pro­mo­gra­fik DARK MATTER Copy­right SyFy

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.