2D Game Engine Corona jetzt kostenfrei

Ab sofort ist die 2D Game Engine Coro­na, mit der man plat­tfor­müber­greifend Spiele pro­gram­mieren kann, für jeden kosten­frei herunter zu laden. Es gibt anders als bei ver­gle­ich­baren Ange­boten zudem keine Ein­nah­megren­ze, ab der man Lizen­zge­bühren zahlen muss.

Es gibt die Engine für Win­dows (mit der man dann Spiele für Android und Win­dows pro­gram­mieren kann) und MacOS (mit der Ver­sion real­isiert man Games für iOS und MacOS). Sie ist LUA-basiert, kommt mit reich­lich APIs und kann über Plu­g­ins erweit­ert wer­den. Geld will Coro­na Labs ab sofort über Plu­g­ins und Sup­port ver­di­enen. Will man beispiel­sweise den Splash­screen loswer­den, muss man 99 Dol­lar zahlen.

Alle weit­eren Infor­ma­tio­nen auf der neu gestal­teten Web­seite von Coro­na Labs. Besprechun­gen der Engine find­en sich im Coro­na-Forum oder bei gamedesigning.org.

Logo Coro­na Labs Copy­right Coro­na Labs

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.