PACIFIC RIM 2: Dreharbeiten haben begonnen

Promoposter "Pacific Rim"

Es gab bekan­nter­maßen eine Menge Hin und Her in Sachen der Fort­set­zung von Guiller­mo del Toros grandiosem Mech-Klop­pers PACIFIC RIM. Zwis­chen­durch sah es schon so aus, als sei das Pro­jekt abge­blasen, und es würde sich nie­mand mehr darum küm­mern, den Kai­jus zu zeigen, wo der Erdling den Most holt. Doch offen­sichtlich sagt man zu einem del Toro nicht ein­fach »Nein«, denn die Drehar­beit­en haben jet­zt begonnen.

Offiziell bestätigt das von Haupt­darsteller John Boye­ga, der ein Bild des Drehbuchs auf Insta­gram postete und Regis­seur Steven DeKnight (SPARTACUS, DAREDEVIL) twit­terte »Day 1 of shoot­ing. The adven­ture begins…« und fügte dem ein Foto der beim Dreh ver­wen­de­ten Klappe bei. Der zweite Teil bekam auch einen neuen Namen, der lautet PACIFIC RIM MAELSTROM. Es pro­duzieren Thomas Tull, Guiller­mo del Toro und Mary Par­ent.

Uni­ver­sal und Leg­endary Pic­tures haben auch bere­its einen Start­ter­min für MAELSTROM bekan­nt gegeben, er wird am 23. Feb­ru­ar 2018 in die US-Licht­spiel­häuser kom­men. Da das allerd­ings eine Woche nach dem Start von BLACK PANTHER ist und eine Woche vor Jason Stathams MEG, kön­nte es sein, dass sich der Ter­min noch ver­schiebt.

Pro­mo­fo­to PACIFIC RIM Copy­right Uni­ver­sal Pic­tures

 

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.