GHOSTBUSTERS verschoben

Logo Ghostbusters

Wie jetzt? Nach all den Que­re­len rund um den neu­en GHOSTBUSTERS-Film von Paul Feig mit dem rein weib­li­chen Team kommt gera­de eine Mel­dung von der Sony Pic­tures Releasing GmbH her­ein. In der steht, dass der Start­ter­min für Deutsch­land sich um eine Woche nach hin­ten ver­schiebt, also vom 28. Juli 2016 auf den 4. August 2016. Man darf jetzt spe­ku­lie­ren, wor­an das lie­gen mag.

Beson­ders inter­es­sant dar­an fin­de ich, dass GHOSTBUSTERS hier­zu­lan­de ohne­hin deut­lich spä­ter star­tet als in den USA, da läuft der bereits am 15. Juli 2016 an. Nor­ma­ler­wei­se ist es ja heut­zu­ta­ge üblich, dass Block­bus­ter in den USA und bei uns zeit­gleich star­ten. Düm­mer kann man sich mei­ner Ansicht nach gar nicht mehr anstel­len und ver­mut­lich wer­den sich ille­ga­le Anbie­ter bereits die Hän­de rei­ben …

Logo GHOSTBUSTERS Copy­right Sony Pic­tures Releasing GmbH

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.