Gerücht: Bryan Singer macht RED SONJA-Fernsehserie

Poster Red Sonja

Wie der Titel es bereits sagt: es han­delt sich hier­bei erst ein­mal nur um ein Gerücht. Wie Blee­ding Cool berich­tet, soll Bryan Sin­ger (X‑MEN: APOCALYPSE, 20000 LEAGUES) angeb­lich dabei sein, eine Fern­seh­se­rie um Robert E. Howards Hel­din RED SONJA zu rea­li­sie­ren. Dabei soll er als Autor und Pro­du­zent agie­ren, Ste­phen L’Heureux von Solip­sist Films pro­du­ziert eben­falls. Finan­ziert wird das gan­ze angeb­lich von TWC/Dimension. Deren Chef Luke Lie­ber­man gehö­ren die Rech­te und der wür­de wohl zusam­men mit Jason Tay­lor von Sin­gers Pro­duk­ti­ons­fir­ma Bad Hat Har­ry aus­füh­ren­der Produzent.

Dem Ver­neh­men nach soll die RED SON­JA-Serie ent­we­der in einem Kabel­sen­der oder bei einem Strea­ming­an­bie­ter lau­fen und ein R‑Rating erhal­ten, also im Stil von GAME OF THRONES umge­setzt werden.

Aller­dings muss man sich fra­gen, wie das dazu passt, dass Sin­ger gera­de von CBS als Showrun­ner für die neue STAR TREK-Serie ange­kün­digt wur­de – die dürf­te ver­mut­lich sei­ne gesam­te Zeit in Anspruch nehmen.

Gerüch­te über eine Neu­ver­fil­mung der Hel­din gab es immer wie­der mal.

Pos­ter RED SONJA (mit Bri­git­te Niel­sen und Arnold Schwar­zen­eg­ger) Copy­right MGM

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.