Jan Böhmermann – DEUTSCHLAND: OFF DUTY

»Für alle, die Til Schwei­ger für einen ver­kopf­ten Arthouse-Sof­tie hal­ten.«

Kein wei­te­rer Text! :D Doch: Den Film wür­de ich gern sehen!

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=eA1MVS4Wya0[/ytv]

p.s.: Ob Till Schwei­ger schon wie­der Aus­ru­fe­zei­chen sam­melt? Ich hät­te noch wel­che. :)

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

3 Kommentare for “Jan Böhmermann – DEUTSCHLAND: OFF DUTY”

Avatar

sagt:

Das Schlim­me dar­an ist ja, dass Böh­mer­mann tat­säch­lich genau zeigt, wie es gehen müss­te. Völ­lig »over the top« und mit Bom­bast-Knall­bäng­bumm.

Dage­gen ist Tat­ort eben nur Tat­ort. Und nicht Bond, wie es die ARD-Wer­bung ver­spre­chen möch­te.

Avatar

Bandit

sagt:

-
Also, ich hab jetzt noch mal den Trai­ler ange­se­hen, weil wir
und nächs­te Woche OFF DUTY anschau­en wer­den. Und jetzt
freu‹ ich mich sogar dar­auf.
Lei­der ist es im Moment rich­tig ange­sagt, Til Schwei­ger eines
über­zu­bra­ten. Nur nichts Gutes über den nuscheln­den Typen
sagen.
War­um?
Ich schät­ze Böh­mer­mann, aber ich glau­be, dass ich in OFF DUTY
bes­se­re Action erwar­ten kann, als Böh­mer­mann hier andeu­tet.
Ein deut­scher DIE HARD. Her damit.

Avatar

sagt:

Nach dem, was ich im Fern­se­hen von den Schwei­ger-Tat­or­ten gese­hen habe, erwar­te ich gar nix. Ich woll­te eigent­lich was dazu schrei­ben, aber ich hät­te ehr­lich nicht gewusst, was. Außer: alles wie immer. Gähn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.