VOXELUS – Virtual Reality-Engine für jedermann

Voxelus-Screenshot

VOXELUS ist der Name ein­er Game-Engine für Win­dows und Mac OS, mit der jed­er VR-Anwen­dun­gen für die Ocu­lus Rift und die Gear VR entwick­eln kann. Und das auch ohne Pro­gram­mierken­nt­nisse, denn das Ganze ähnelt – wie der name auch bere­its andeutet – der Vox­el-Engine in Minecraft. Dabei ist VOXELUS aber viel­seit­iger als das offen­sichtliche Vor­bild, denn dynamis­che Lichter sind eben­so möglich wie bedin­gungs­ges­teuerte Trig­ger, Sky­box­en, AI oder Par­tikel­ef­fek­te. Eben­falls kann man Objek­te in Drit­tan­wen­dun­gen erstellen und dann in die VOX­ELUS-Engine importieren, ver­wend­bar sind hier die For­mate fbx oder obj.

Die erstell­ten VR-Umge­bun­gen sind Mul­ti­play­er-tauglich, allerd­ings beschränkt sich das derzeit noch auf acht Spiel­er in der­sel­ben Instanz.

Voxelus2

Der Cre­ator ist kosten­los, man kann ihn nach dem Erstellen eines Kon­tos auf der Web­seite des Pro­jek­ts herunter laden. Die Entwick­ler pla­nen einen Shop namens VOXELUS Mar­ket­place, in dem jed­er Nutzer seine 3D-Objek­te und auch erstellte Spiele gegen Bezahlung anbi­eten kann.

Pro­mo­grafik Copy­right Vox­elus

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.