DOCTOR WHO Staffelpremiere DEEP BREATH kommt ins Kino

Deep Breath

Wie schon bei den äußerst erfolg­rei­chen Scree­nings der Jubi­lä­ums­epi­so­de DAY OF THE DOCTOR will die BBC auch den Start der ach­ten Staf­fel von DOCTOR WHO den Fans wie­der im Kino prä­sen­tie­ren. Die ers­te Epi­so­de, in der Peter Capal­di die Rol­le des Timelords über­neh­men wird, trägt den Titel DEEP BREATH und soll ab dem 23. August 2014 in Kinos rund um den Glo­bus gezeigt wer­den. Wo genau, dazu wird der bri­ti­sche Sen­der auf einer spe­zi­el­len Infor­ma­ti­ons­sei­te spä­ter noch Infor­ma­tio­nen ver­öf­fent­li­chen. Im Gegen­satz zu DAY OF THE DOCTOR wird die Staf­fel­pre­mie­re aller­dings nicht in 3D produziert.

DEEP BREATH wird laut Pres­se­mit­tei­lung Spiel­film­län­ge haben, neben Capal­di gibt es ein Wie­der­se­hen mit Com­pa­n­ion Cla­ra Oswald, gespielt von Jen­na Cole­man. Der nam­haf­te eng­li­sche Regis­seur Ben Wheat­ley insze­nier­te die Epi­so­de, das Dreh­buch stammt von Show­run­ner Ste­ven Moffat, der ist auch aus­füh­ren­der Produzent.

Neben Capal­di und Cole­man tritt auch die »Pater­nos­ter-Gang« auf, also Neve McIn­tosh als Madame Vas­tra, Catrin Ste­wart als Jen­ny Flint und Dan Star­key als Strax. Die Geschich­te führt den Zuschau­er in die Stra­ßen des vik­to­ria­ni­schen London.

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung BBC, Pro­mo­fo­to aus DEEP BREATH Copy­right BBC

Views: 1

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen