Trailer für Disneys BIG HERO SIX

Vom Team das bei­spiels­wei­se auch für RALPH REICHTS ver­ant­wort­lich zeich­ne­te kommt der nächs­te Ani­ma­ti­ons­film aus dem Hau­se Dis­ney. Er trägt den Titel BIG HERO 6 und basiert auf einem gleich­na­mi­gen Mar­vel-Comic. Inhalt­lich wur­de der aller­dings ein wenig ange­passt, denn die Hand­lung spielt nicht mehr in Tokyo, son­dern in »San Frans­o­kyo«.

Zum Inhalt:

BIG HERO 6 is a heart­felt come­dy adven­ture about robo­tics pro­di­gy Hiro Hama­da, who learns to har­ness his genius—thanks to his bril­li­ant bro­ther Tada­shi and their like-min­ded fri­ends: adre­na­li­ne jun­kie Go Go Tama­go, clean freak Wasa­bi No-Gin­ger, che­mi­stry whiz Honey Lemon and fan­boy Fred. When a devas­ta­ting turn of events cata­pults them into the midst of a dan­ge­rous plot unfol­ding in the streets of San Frans­o­kyo, Hiro turns to his clo­sest companion—a cut­ting-edge robot named Baymax—and trans­forms the group into a band of high-tech heroes deter­mi­ned to sol­ve the mys­te­ry.

Betrach­tet man den Trai­ler und ver­gleicht das mit dem Cover des Comics, wur­de die Hand­lung aller­dings offen­bar deut­lich ver­än­dert und dis­neyesk ver­nied­licht. Sieht aber trotz­dem gar nicht schlecht aus. Regie füh­ren Don Hall (WINNIE THE POOH) und Chris Wil­liams (BOLT), es pro­du­ziert Roy Con­li (TANGLED).

US-Kino­start ist Anfang Novem­ber 2014, bei uns in Deutsch­land lei­der erst am 29.01.2015 (die Ver­lei­her-Dep­pen, sowas wäre doch ein per­fek­ter Weih­nachts­film).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.