Ein Herz für Nerds? Themenerweiterung auf PhantaNews?

Phantanews-Logo

Lie­be Leser. Der ein oder ande­re weiß viel­leicht, dass ich auf nerdspace.de auch auf nerdi­ge The­men abseits der Phan­tas­tik hin­wei­se. Nun gestal­tet sich das Pfle­gen von zwei Web­sei­ten mit zwei Wor­d­press-Instal­la­tio­nen lei­der etwas uner­go­no­misch und Nerd­S­pace erhält des­we­gen lei­der weni­ger Auf­merk­sam­keit als ich mir das wün­schen würde.

Da ich hier ohne­hin auch The­men bespre­che, die nur am Ran­de mit Phan­tas­tik zu tun haben, dach­te ich in den letz­ten Tagen dar­über nach die inhalt­lich Band­brei­te hier auf Phan­ta­News zu erwei­tern, näm­lich um die The­men, die bis­her einen Platz auf Nerd­S­pace gefun­den haben also bei­spiels­wei­se Apps, Gim­micks, Mods, 3D-Druck, nerdi­ge Umbau­ten, Game­con­trol­ler und ähn­li­chen Kram. Die Inhal­te wei­sen ohne­hin diver­se Schnitt­men­gen auf.

Ich gehe davon aus, dass ein Groß­teil der The­men auch die Leser die­ser Sei­te inter­es­sie­ren dürf­ten und da die Inhal­te hier ohne­hin nerdig bis geekig sind, pas­sen sie auch irgend­wie hier hin. Damit wür­de aller­dings das The­ma Phan­tas­tik an diver­sen Stel­len ver­las­sen wer­den, wobei das natür­lich nach wie vor Kern­the­ma auf die­ser Sei­te blei­ben wird.

Mich inter­es­siert aber, was die Leser dar­über den­ken. Ich bit­te des­we­gen an die­ser Stel­le um Rück­mel­dun­gen, ent­we­der via Kom­men­tar unter dem Arti­kel oder per Email an admin[at]phantanews[dot]de, was ihr Leser von der geplan­ten the­ma­ti­schen Erwei­te­rung hal­tet. Danke!

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

19 Kommentare for “Ein Herz für Nerds? Themenerweiterung auf PhantaNews?”

sagt:

Ich habe bei­de Blogs in mei­nem Feedreader.
Ich glau­be auch, das die »Nerd-The­men« gut hier her pas­sen und auch mehr Auf­merk­sam­keit bekommen.

Rashka

sagt:

Also ich fän­de die Erwei­te­rung ok und zeit­spa­rend – auch für die Leser!

Tezkatl

sagt:

Ich bin nicht so sehr an täg­li­chen Onos über tech­nio­sche Sachen inter­es­siert. Wenn ich dar­über etwas lesen will wür­de ich mich an ande­rer Stel­le infor­mie­ren. Letzt­lich fürch­te ich, dass es doch auf Kos­ten der Men­ge des phan­tas­ti­schen Inhalts gehen wird.
Natürl­cih wür­de die Nerd­the­men hier meh Auf­merk­sam­keit bekommen,.aber für mich wäre das eben ein zumeist nur mäßig inter­es­san­ter Zuwachs.

sagt:

Dan­ke. Es geht aller­dings defi­ni­tiv nicht nur um »tech­ni­sche Sachen«, es gibt noch mehr nerdi­ge The­men, die eben nicht direkt »Phan­tas­tik« sind.

sagt:

Auf jeden Fall! Zusam­men­le­gen, nerdi­ge The­men rein­brin­gen … alles was Spaß macht ist richtig.

Marcus

sagt:

Den­ke zusam­men­le­gen ist sinn­voll solan­ge die Phan­tas­ti­schen The­men überwiegen.

sagt:

Ein ähn­li­ches Pro­blem haben wir auch.

Daher bas­tel’ ich gera­de an einem CMS, das aus einer gesam­mel­ten Nach­rich­ten­quel­le meh­re­re Kanä­le bespie­len kann, damit man Nach­rich­ten nicht immer von einem ins ande­re CMS kopy-pas­ten muss.Ist aber noch nicht ganz spruchreif.

sagt:

Dafür gäbs für Wor­d­press sogar schon schlüs­sel­fer­ti­ge Lösun­gen. Ist mir aber trotz­dem zu ner­vig. Außer­dem fin­de ich, dass es für den inter­es­sier­ten Leser durch­aus Sinn macht, das an einer Stel­le zu fin­den. Mei­ne the­ma­tisch völ­lig ande­ren Blogs blei­ben dabei auch außen vor.

Stephan Fleischhauer

sagt:

Also, all­ge­mein inter­es­siert mich die tech­no­lo­gi­sche Sei­te mit Din­gen zusam­men löten von denen ich noch nie gehört habe weni­ger. Ande­rer­seits fin­de ich 3D Print ober­span­nend. Wis­sen­schafts­nach­rich­ten wür­de ich auch begrüßen.
Da ich aber auch das wei­ter­scrol­len beherr­sche, immer her damit.

sagt:

Klingt doch super. Und könn­te man für Leu­te, die sich mehr für einen der bei­den Kanä­le inter­es­sie­ren, nicht viel­leicht ver­schie­de­ne Kate­go­rien mit eige­nen Feeds anlegen?

sagt:

Hm, muss ich mal schau­en. Mit Arti­keln und News klappt das, weil es sich bei den Arti­keln um einen Cus­tom Post Type han­delt. Bei Bei­trags­ta­xo­no­mien ist das even­tu­ell nicht mög­lich, weil Bei­trag halt gleich Bei­trag ist, egal wel­cher Kate­go­rie er ange­hört. Ich les mal ein wenig Wordpress-Doku. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.