PERRY RHODAN ACTION als jetzt eBook erhältlich

In den Jah­ren 2008 und 2009 erschien die Spin­off-Serie PERRY RHODAN ACTION. In ihr erleb­te der Titel­held Aben­teu­er im 22. Jahr­hun­dert, die – wie der Titel bereits sug­ge­riert – action­las­ti­ger waren, als die kom­ple­xen und oft­mals kos­mi­schen Sto­ries der Erst­auf­la­ge. Man könn­te auch sagen, es soll­te boden­stän­di­ge­re SF erzählt wer­den als in der Mut­ter­se­rie. Es schrie­ben Autoren wie bei­spiels­wei­se Robert Feld­hoff, Hans Knei­fel, H. G. Fran­cis, Chris­ti­an Mon­til­lon, Achim Meh­nert und Marc A. Her­ren, letz­te­rer fand über den Seri­en­ab­le­ger den Ein­stieg als Autor der Erst­auf­la­ge.

PERRY RHODAN ACTION war lei­der nur eine Zeit lang erfolg­reich, nach der drit­ten Mini-Staf­fel wur­de die Serie wie­der ein­ge­stellt, dem Ver­neh­men nach weil der Absatz nicht den Erwar­tun­gen ent­sprach.

Jetzt sind die Roma­ne erst­ma­lig als eBook erhält­lich. Bekom­men kann man sie bei Beam-eBooks, die Roma­ne lie­gen in Paket­form vor, das bedeu­te­te, man erhält immer gleich die gesam­te Staf­fel am Stück. Der Preis pro Paket beträgt hier­bei 12,99 Euro. Wie immer lie­gen die eBooks bei Beam erfreu­li­cher­wei­se ohne har­te DRM-Maß­nah­men vor.

Even­tu­ell soll­te man sich viel­leicht noch über­le­gen, den ers­ten Band zum anfüt­tern poten­ti­el­ler Leser als Wer­be­maß­nah­me kos­ten­los abzu­ge­ben. Wer die Serie noch nicht kennt, ist nach dem Prü­fen der ers­ten Romans viel­leicht eher geneigt, die Pake­te zu erwer­ben.

Creative Commons License

Cover MUTANTENSTERBEN Copy­right VPM

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.