Video: STAR WARS – wie aus Lupita Nyong’o Maz Kanata wurde

Tei­len:

Auch wenn Re­gis­seur J. J. Ab­rams und das Team für die STAR WARS-Epi­sode THE FORCE AWA­KENS eine Menge Wert auf prak­ti­sche Ef­fekte und echte Props ge­legt ha­ben, gan es na­tür­lich auch hau­fen­weise CGI. Weit vorne da­bei na­tür­lich der Cha­rak­ter Maz Ka­nata, die durch Mo­tion Cap­tu­ring ent­stand, und von der Os­car-Ge­win­ne­rin Lu­pita Nyong’o ge­spielt wurde.

Aber auch hier ein in­ter­es­san­ter An­satz: Der Kopf des Cha­rak­ters wurde real als Mo­dell ge­baut, dann ein­ge­scannt und das wurde dann als Ba­sis für die Com­pu­ter­ani­ma­tion ge­nom­men.

Mehr dazu, wie Maz rea­li­siert wurde, im fol­gen­den Vi­deo.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­tasy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

zu­letzt ak­tua­li­siert von am .


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.