STAR TREK ONLINE – wöchentliche Episode drei – COLD COMFORT

Und wei­ter geht’s mit den wöchent­li­chen Epi­so­den von STAR TREK ONLINE, die sich bis­her als Mogel­pa­ckun­gen ohne wirk­li­chen Inhalt aber dafür umso mehr Gewalt her­aus­ge­stellt haben. Mit an Maso­chis­mus gren­zen­dem Durch­hal­te­ver­mö­gen habe ich mir auch die drit­te Mis­si­on unter dem Titel COLD COMFORT gege­ben, um hier dar­über zu berich­ten.

Erwar­tet hat­te ich wie bei den bei­den ers­ten »wee­klies« hand­lungs­frei­es Dau­erge­bal­ler, doch – oh Wun­der – bei COLD COMFORT fällt kein ein­zi­ger Schuss. Wer jetzt aller­dings denkt, die­se Epi­so­de sei dadurch bes­ser als die vor­an­ge­gan­ge­nen, der irrt gewal­tig…

Per­sön­li­ches Log­buch Cap­tain van Dijk, U.S.S. UNKAPUTTBAR 2. Soeben hat mein alter Kum­pel, der Defe­ri-Bot­schaf­ter Surah, ange­ru­fen. Offen­bar ist wie­der ein­mal einer sei­ner Frach­ter in Schwie­rig­kei­ten und außer mir ist nie­mand in der Nähe, um zu hel­fen. Ich fra­ge mich inzwi­schen, wie die Defe­ri raum­fahrt­tech­nisch bis­her ohne frem­de Hil­fe über­haupt zurecht gekom­men sind… Na, der wird sich umgu­cken, wenn die Admi­ra­li­tät die Rech­nung schickt…

Wei­ter­le­sen