Teaser: der schweizerische SF-Film DER POLDER

Teaser: der schweizerische SF-Film DER POLDER

Ein Sci­ence Fic­tion-Film aus der Schweiz? Das ist nicht ohne Vor­gän­ger, ich erin­ne­re an den sehens­wer­ten CARGO. POLDER dreht sich … irgend­wie … um Com­pu­ter­spie­le, es gibt (schon etwas län­ger) einen Trai­ler dazu, der bei mir aber mehr Fra­gen erzeugt, als er beant­wor­tet. Für mich wirkt das lei­der arg zusam­men­ge­stü­ckelt und zuviel wol­lend. Mich stört beim The­ma auch der Pseu­do-70er-Retro-Stil. Aber war­ten wir für eine end­gül­ti­ge Kri­tik mal den fer­ti­gen Film ab.

Inhalts­an­ga­be:

NEUROO‑X steht für Spie­le, die die Gren­zen zwi­schen Rea­li­tät und Gaming auf­lö­sen. Mar­cus, der Chef­ent­wick­ler von NEUROO‑X stirbt kurz vor der Voll­endung eines neu­en Gad­gets. Sei­ne Freun­din Ryu­ko fin­det her­aus, dass in Chi­na wäh­rend Tests des Spiels etwas Schreck­li­ches gesche­hen sein muss, und je wei­ter in die Geheim­nis­se von NEUROO‑X ein­taucht, des­to mehr ver­liert sie den Bezug zur Rea­li­tät. Ryu­ko fin­det sich in einer Welt vol­ler Dämo­nen, Hexen, Rit­ter und Terroristen.

Regie füh­ren Juli­an M. Grün­thal und Samu­el Schwarz, es spie­len unter ande­rem  Chris­toph Bach, Niko­lai Boss­hardt, Arnold Bucher und Nina Fog.

Der Film gewann vor in Tri­es­te die Aus­zeich­nung des Méliés d’Ar­gent als Bes­ter Euro­päi­scher Phan­tas­ti­scher Film und ist damit für den gro­ßen Méliés d’Or im nächs­ten Jahr nominiert.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=9ZpFPz3gw7c[/ytv]