WTF? der Woche: RAMBO-Fernsehserie

WTF? der Woche: RAMBO-Fernsehserie

DVD-Cover "John Rambo"

Manch­mal gibt es so Menldun­gen, die muss man drei­mal lesen und kann sie immer noch nicht glau­ben. Das hier ist so eine mit gigan­ti­schem WTF?-Faktor.

Varie­ty mel­det, dass Enter­tain­ment One einen Deal mit Avi Ler­ner und Nu Image Films  abge­schlos­sen hat, um eine Fern­seh­se­rie zu pro­du­zie­ren, die auf den RAMBO-Kino­fil­men basiert. Bis hier­her noch kein Grund für Gesichts­pal­men, aber war­tet ab: Ram­bo-Dar­stel­ler Syl­ves­ter Stal­lo­ne ist selbst­ver­ständ­lich in das Pro­jekt invol­viert, aller­dings nicht nur als Pro­du­zent, nein, er soll auch die Haupt­rol­le spie­len!

Ich kann mich nur wie­der­ho­len: WTF???

Es wird also kei­ne Neu­erschaf­fung des Cha­rak­ters aus David Mor­rells Roman wer­den und auch kein Reboot, son­dern eine Fort­füh­rung der Kino­fil­me im TV-For­mat. Enter­tain­ment One und Nu Image wer­den die Serie gemein­sam ent­wi­ckeln, um sie dann natio­na­len und inter­na­tio­na­len Sen­dern anzu­bie­ten. Avi Ler­ner, der Pro­du­zent der RAM­BO-Fil­me, wird zusam­men mit Stal­lo­ne produzieren.Die größ­te Schnaps­idee seit Lan­gem.

Creative Commons License

DVD-Cover JOHN RAMBO Coyp­right War­ner Home Video

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Gesucht: CONAN

Conan-Poster

Schau­spie­ler auf­ge­passt: Der CONAN-Film wird besetzt und man sucht dafür nach Mimen, die Dreh­ar­bei­ten sol­len immer­hin schon im Febru­ar 2010 in Bul­ga­ri­en begin­nen. Regie führt Mar­cus Nis­pel.

Wer sich vom Aus­schrei­bungs­text ange­spro­chen fühlt, soll­te mal mit sei­nem Agen­ten spre­chen:

[ CONAN ] He’s in his 20s to ear­ly 30s, Cau­ca­si­an, power­ful­ly built, broad-shoul­de­red, sun brow­ned skin lined with scars. Pier­cing blue eyes and squa­re-cut black mane, tall. He is a sava­ge kil­ler that has matu­red into the refi­ne­ment his father tried to teach him when he was young. Con­an is very smart, almost inhu­man­ly strong, and very cun­ning. His ent­i­re life, from the moment of his birth, has been shaped by vio­lence. Being the last of his tri­be and having to watch his father die a cru­el death, he is deter­mi­ned aven­ge his peo­p­les slaugh­ter by kil­ling all tho­se who led the attack on the Cim­me­ri­ans, inclu­ding the all-power­ful Kha­lar Singh. He is pre­pa­red to die in order to accom­plish his goal. What Con­an did not expect, was to find a rea­son to live? LEAD

Neben dem Cim­me­rier sind noch 18 wei­te­re wich­ti­ge Rol­len zu beset­zen, zum Bei­spiel:

  • Tama­ra ‑18 to 24 years old, Cau­ca­si­an or Midd­le Eas­tern, fema­le. Out to res­cue Queen Ili­ra. Ally of Con­an
  • Kha­lar Singh – Male. 40s to 50s, Asi­an or Midd­le Eas­tern, Cen­tral Asi­an, Mon­gol, Tur­kish, or Per­si­an. Arch-rival of Con­an.

Der Schau­spie­ler, der die Rol­le über­nimmt, muss in gro­ße Fuß­stap­fen tre­ten – die von Gou­ver­na­tor Schwar­zen­eg­ger

Bild: CONAN Tea­ser-Pos­ter (Aus­schnitt), Copy­right Nu Image

wei­ter­le­sen →