MEN IN BLACK 3 hat Autor (Update)

Men in Black PosterGHOSTBUSTERS war mal mit ein­ge­nom­me­nen 238,6 Mil­lio­nen Dol­lar der erfolg­reichs­te Film aller Zei­ten für Colum­bia, zumin­dest bis er von MIB abge­löst wur­de (250,6 Mil­lio­nen Dol­lar). Der wider­um wur­de ver­drängt von SPIDER-MAN (403,7 Mil­lio­nen Dol­lar).

Mit GHOSTBUSTERS 3 und SPIDER-MAN 4 hat Colum­bia dem­nach gera­de zwei ganz hei­ße Kan­di­da­ten für eine Men­ge Geld in der Ent­wick­lung, da woll­te man offen­bar die­sen Gold­esel auch noch ins Ren­nen brin­gen. Varie­ty mel­det, dass die Plä­ne einen drit­ten Strei­fen um die Män­ner in Schwarz zu zu rea­li­sie­ren in eine kon­kre­te Pha­se gehen. Als Dreh­buch­au­tor hat man Etan Cohen (TROPIC THUNDER) ver­pflich­tet. Offi­zi­ell wur­den Will Smith und Tom­my Lee Jones noch nicht unter Ver­trag genom­men, aber die übli­chen ein­ge­weih­ten Krei­se las­sen wis­sen, dass man MIB 3 nur mit den bei­den durch­füh­ren will und da jetzt schon ein Dreh­buch­au­tor genannt wird, könn­ten Ver­hand­lun­gen bereits gedie­hen sein…

Zur Hand­lung sagt man ver­ständ­li­cher­wei­se noch nichts, eben­so wenig zum Start­ter­min.

Update: Bar­ry Son­nen­feld, der schon bei MIB 1 und 2 Regie geführt hat, steht in Ver­hand­lun­gen mit Colum­bia.

Bild: Film­pos­ter MEN IN BLACK, Copy­right 1997 Colum­bia Pic­tures