Demnächst bei SyFy: LAVALANTULA

Demnächst bei SyFy: LAVALANTULA

Nach SHARKNADO eins und zwei möch­te man beim Sen­der SyFy offen­sicht­lich auch wei­ter­hin Trash-Fil­me im Stil der 80er pro­du­zie­ren. Abge­se­hen von eini­gen wirk­lich inter­es­san­ten Seri­en, die dem­nächst auf dem SF-Kanal star­ten, geht es also auch mit den B-Movies wei­ter. Ob das gut schlecht oder schlecht schlecht ist, wird sich zei­gen müs­sen, SyFy hat lei­der auch eine Repu­ta­ti­on so rich­tig mie­ses Zeug auf die Zuschau­er los­zu­las­sen. Die Gren­ze zwi­schen wit­zi­gem Trash und uner­träg­li­chem Scheiß ist eng.

LAVALANTULA begint in den Ber­gen von San­ta Moni­ca, wo ein paar uralte Vul­ka­ne aus­bre­chen und eini­ge rie­si­ge, Feu­er und Lava spei­en­de Spin­nen dar­aus her­vor­ge­kro­chen kom­men. Die machen sich natür­lich sofort auf den Weg Rich­tung Los Ange­les um dort mal ordent­lich auf­zu­räu­men.

Und wer kommt zur Ret­tung?

Natür­lich braucht man zur Bekämp­fung der arach­ni­den Feu­er­spu­cker Fach­per­so­nal, was wäre da nahe­lie­gen­der als ehe­ma­li­ge Mit­ar­bei­ter der POLICE ACADEMY. Bei LAVALANTULA wer­den mit­spie­len: Ste­ve Gut­ten­berg, Les­lie Eas­ter­brook und Geräu­sche­spe­zia­list Micha­el Win­slow. Eben­falls mit an Bord sind Nia Pee­p­les (PRETTY LITTLE LIARS) und Ralph Gar­man (A MILLION WAYS TO DIE IN THE WEST). Wie eine hand­voll Leu­te einen Hau­fen feu­er­spu­cken­der Rie­sen­spin­nen in den Griff bekom­men will, wer­den wir dann sehen.

Regie wird Mike Men­dez füh­ren, der hat mit BIG ASS SPIDER gezeigt, dass er B-Movies beherrscht, die sich selbst nicht ganz ernst neh­men. Und das dürf­te auch die ein­zig mög­li­che Art sein, sich dem The­ma zu nähern. Ich bin sehr gespannt. Wir wer­den aller­dings noch min­des­tens bis zum Som­mer 2015 Zeit haben, unse­re feu­er­fes­ten Anzü­ge über­zu­strei­fen.

Poster Lavalantula

Pro­mo­pos­ter Lavalan­tu­la Copy­right SyFy