Machinima-Webserie: STAR TREK REUNION

Cer­be­rus Films haben soeben den ers­ten Teil ihrer neu­en Web­se­rie STAR TREK REUNION ver­öf­fent­licht. Lei­der sind Trek-Fans der­zeit was neu­es Mate­ri­al angeht ja wei­test­ge­hend auf Fan­pro­duk­tio­nen ange­wie­sen, da der nächs­te Film noch auf sich war­ten las­sen wird und eine neue TV-Serie nicht in Sicht ist.

Der Kopf hin­ter STAR TREK REUNION ist Oli­ver Smith, der in sei­ner Vita bereits eine BAFTA-Nomi­nie­rung auf­wei­sen kann. Beson­ders inter­es­sant dar­an ist, dass der gesam­te Machi­ni­ma-Film inner­halb des MMOs STAR TREK ONLINE ent­stan­den ist. Oder sagen wir bes­ser, inner­halb des Spiels und der Found­ry, also jenem Tool, mit dem man Mis­sio­nen erstel­len und skrip­ten kann.

Die Geschich­te ver­folgt die Aben­teu­er einer Grup­pe von Ster­nen­flot­ten-Offi­zie­ren, die zusam­men auf der Aka­de­mie waren und inzwi­schen Cap­tains gewor­den sind. Gemein­sam machen sie sich auf, den Mord an einem Freund auf­zu­klä­ren.

Grund­sätz­lich eine wirk­lich coo­le Idee, lei­der zeigt das Video an diver­sen Stel­len die Pro­ble­me der Engi­ne von STO all­zu deut­lich auf, bei­spiels­wei­se durch unschö­nes Ruckeln. Der Titel der ers­ten Epi­so­de lau­tet THE GATHERING STORM – wenn mir die Anmer­kung erlaubt ist: ich sehe Raum nach oben, was die Syn­chro­ni­sa­ti­on und den Schnitt angeht…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Creative Commons License

Copy­right STAR TREK REUNI­ON-Logo 2011 Cer­be­rus Films