Gina Carano raus aus THE MANDALORIAN

Die repu­bli­ka­ni­sche Ex-Shock­tro­ope­rin Cara Dune war eine der Haupt­fi­gu­ren der STAR WARS-Rei­he THE MANDALORIAN. Dar­ge­stellt wur­de sie durch die Wrest­le­rin Gina Cara­no, die bereits in der Ver­gan­gen­heit durch Trump-freund­li­che Tweets auf­ge­fal­len war. Das wäre wohl noch gera­de akzep­ta­bel gewe­sen, aller­dings twee­te­te sie auch unter ande­rem gegen die COVID-Mas­ken­pflicht, gegen die Akzep­tanz von Trans-Men­schen und lik­te Posts die sich gegen die Black Lives Mat­ter-Bewe­gung aussprachen.

Nach einem aktu­el­len Tweet mit ein­deu­tig anti­se­mi­ti­schem Inhalt (der inzwi­schen gelöscht wur­de) hat man bei Dis­ney und Lucas­Film nun offen­bar die Faxen berech­tig­ter­wei­se dicke und sie raus­ge­schmis­sen, dass mel­den ver­schie­de­ne Online­me­di­en. Ein Lucas­film-Spre­cher wur­de für Hol­ly­wood unge­wöhn­lich deutlich:

Gina Cara­no is not cur­r­ent­ly employ­ed by Lucas­film and the­re are no plans for her to be in the future. Nevertheless, her social media posts deni­gra­ting peop­le based on their cul­tu­ral and reli­gious iden­ti­ties are abhor­rent and unacceptable.

Um die Figur ist es aus den ver­schie­dens­ten Grün­den wirk­lich sehr scha­de. Um die Schau­spie­le­rin die sie dar­ge­stellt hat nicht. Damit dürf­te ihre Hol­ly­wood-Kar­rie­re dann auch been­det sein.

Pro­mo­fo­to Copy­right Dis­ney & Lucas­Film Ltd.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.