Nintendo: Jede Menge Mario

Im kom­men­den Jahr wird Nin­ten­dos Video­spiel-Iko­ne Mario 40. Doch Big N zieht den Geburts­tag vor und hat gera­de anläss­lich des 35. Jubi­lä­ums von SUPER MARIO BROS. einen gan­zen Hau­fen Spie­le um den Klemp­ner und sei­ne Kum­pa­ne ange­kün­digt, dar­un­ter eini­ge gepimp­te Remakes von Klas­si­kern, aber auch ganz neue Games.

SUPER MARIO BROS. 35

In die­sem Spiel ver­wan­delt man den Klas­si­ker SUPER MARIO BROS. in ein Batt­le Roya­le, bei dem 35 Spie­ler gleich­zei­tig gegen­ein­an­der antre­ten, ganz ähn­lich wie bei TETRIS 99. Die Kom­bat­tan­ten spie­len den­sel­ben Level; Geg­ner, die man besiegt, wer­den den Mit­spie­lern »zuge­stellt«. Man sieht sei­ne Mit­spie­ler auf Minis­creens und kann den­je­ni­gen aus­su­chen, dem man die Nach­tei­le zuschus­tern möch­te.

SUPER MARIO BROS. 35 wird via Switch Online nur zeit­wei­lig ver­füg­bar sein, näm­lich vom 1. Okto­ber 2020 bis zum 31. März 2021.

Super Mario 3D World

… war ein Spiel auf der Wii U, das 2013 erschien. Dar­in kann man zusam­men mit Freun­den durch die typi­schen Platt­form-Level sprin­gen und ren­nen, dar­in wur­de auch der Catsu­it ein­ge­führt. Für die Switch soll eine »erwei­ter­te« Ver­si­on ver­öf­fent­licht wer­den, die auf die Fähig­kei­ten der Kon­so­le ange­passt wur­de und zudem sowohl online- als auch Couch-Co-Op ermög­licht. Es gibt zudem einen neu­en Zusatz­in­halt mit dem Titel BOWSER’S FURY. Da vor 30 Jah­ren SUPER MARIO WOLD erschient, darf man anneh­men, dass auch die­se Ver­öf­fent­li­chung eine Hom­mage ist, aller­dings erscheint es dafür ver­spä­tet am 12. Febru­ar 2021.

SUPER MARIO 3D ALLSTARS

In SUPER MARIO ALLSTARS (1994) waren damals diver­se 2D-Platt­form-Inkar­na­tio­nen fürs Super Nin­ten­do zusam­men­ge­fasst. SUPER MARIO 3D ALLSTARS umfasst Super Mario 64Super Mario Sunshi­ne und Super Mario Gala­xy, dabei wer­den die Games in der auf­ge­mot­zen Fas­sung für die Switch sowohl gra­fi­sche wie auch Game­play-Ver­bes­se­run­gen erhal­ten.

Erschei­nen soll es im März 2021. Zeit­gleich geht das Ori­gi­nal via Switch Online an den Start.

MARIOKART LIVE: HOME CIRCUIT

Mit der nächs­ten Ver­si­on sei­nes Renn­spiels MARIO KART geht Nin­ten­do einen gewal­ti­gen Schritt her­aus aus den Bild­schir­men in die rea­le und AR-Welt, denn man wird über die Switch ech­te, phy­si­sche Renn­au­tos steu­ern, die dann durchs Wohn- oder Kin­der­zim­mer rasen sol­len, wobei man das auf dem Bild­schirm der Kon­so­le aus der Fahr­zeug-Per­spek­ti­ve wird sehen und spie­len kön­nen. Man kann dabei zuhau­se ver­schie­de­ne Kur­se aus­le­gen. Als Renn­fahr­zeu­ge samt Fah­rer ste­hen Mario und Lui­gi zur Ver­fü­gung, jeweils für 99 Dol­lar. Die vir­tu­el­len Geg­ner wer­den via Aug­men­ted Rea­li­ty auf dem Switch-Screen ein­ge­blen­det, ich wür­de aber mal sicher davon aus­ge­hen, dass man auch gegen mensch­li­che Geg­ner wird fah­ren kön­nen.

Dem Prä­sen­ta­ti­ons­vi­deo nach zu urtei­len braucht man dafür eine auf­ge­räum­te Woh­nung – und ein 35 qm-Appar­te­ment dürf­te ein­deu­tig zu klein sein …

HOME CIRCUIT wird ab dem 16. Okto­ber 2020 aus­ge­lie­fert, mehr als pünkt­lich zu Weih­nach­ten.

[Nach­trag:]

SUPER MARIO BROS. GAME & WATCH

Fast über­se­hen: Anläss­lich des Geburts­tags wird es SUPER MARIO BROS. auch als Remake des bei­na­he legen­dä­ren GAME & WATCH-Hand­helds geben. Dar­auf befin­det sich nicht nur die­ses Spiel, son­dern auch Super Mario Bros: The Lost Levels (ali­as SUPER MARIO BROS. 2) und eine moder­ni­sier­te Ver­si­on von GAME & WATCH: BALL mit Mario als Prot­ago­nis­ten statt »Mr. Game & Watch«. Es soll wei­te­re Oster­ei­er geben. Das Gerät erscheint Mit­te Novem­ber in limi­tier­ter Auf­la­ge für 50 Dol­lar.

Details zu allen Ankün­di­gun­gen kann man sich in Nin­ten­dos Prä­sen­ta­ti­ons­vi­deo anse­hen:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Alle Pro­mo­gra­fi­ken Copy­right Nin­ten­do

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.