Netflix: Trailer zu GHOST IN THE SHELL – SAC_2045

Für den Strea­ming­dienst Net­flix wur­de eine neue Ite­ra­ti­on von GHOST IN THE SHELL pro­du­ziert, dies­mal als Com­pu­ter-Ani­ma­ti­ons­se­rie mit dem Titel SAC_2045. Es gibt ein Wie­der­se­hen mit Moto­ko Kusanagi, Cyborg und Majo­rin bei der Poli­zei­ab­tei­lung Public Secu­ri­ty Sec­tion 9. Oder bes­ser gesagt »ehe­ma­li­ge Majo­rin«, denn die Abtei­lung wur­de offen­bar auf­ge­löst und ihre Mit­glie­der ver­din­gen sich als Söldner:

In the year 2045, the world has ent­e­red a sys­te­ma­tic “Sus­tainab­le War.” Hired as a mer­cen­a­ry unit, the for­mer mem­bers of Japan’s éli­te Sec­tion 9 are faced with the sud­den appearan­ce of “Post-Human,” a being with tre­men­dous intel­li­gence and phy­si­cal capabilities.

Pro­du­ziert wur­de von Pro­duc­tion I.G. und Sola Digi­tal Arts.

Inter­es­sant fin­de ich die an COWBOY BEBOP erin­nern­de Musik­aus­wahl beim Trai­ler, der in japa­ni­scher Spra­che daher kommt, weil er von Net­flix Asia ver­öf­fent­licht wurde.

Ab April kann man sich die neue Show bei Net­flix ansehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.