Netflix: Trailer zu GHOST IN THE SHELL – SAC_2045

Für den Strea­ming­dienst Net­flix wur­de eine neue Ite­ra­ti­on von GHOST IN THE SHELL pro­du­ziert, dies­mal als Com­pu­ter-Ani­ma­ti­ons­se­rie mit dem Titel SAC_2045. Es gibt ein Wie­der­se­hen mit Moto­ko Kusanagi, Cyborg und Majo­rin bei der Poli­zei­ab­tei­lung Public Secu­ri­ty Sec­tion 9. Oder bes­ser gesagt »ehe­ma­li­ge Majo­rin«, denn die Abtei­lung wur­de offen­bar auf­ge­löst und ihre Mit­glie­der ver­din­gen sich als Söld­ner:

In the year 2045, the world has ent­e­red a sys­te­ma­tic “Sus­tainab­le War.” Hired as a mer­cen­a­ry unit, the for­mer mem­bers of Japan’s éli­te Sec­tion 9 are faced with the sud­den appearan­ce of “Post-Human,” a being with tre­men­dous intel­li­gence and phy­si­cal capa­bi­li­ties.

Pro­du­ziert wur­de von Pro­duc­tion I.G. und Sola Digi­tal Arts.

Inter­es­sant fin­de ich die an COWBOY BEBOP erin­nern­de Musik­aus­wahl beim Trai­ler, der in japa­ni­scher Spra­che daher kommt, weil er von Net­flix Asia ver­öf­fent­licht wur­de.

Ab April kann man sich die neue Show bei Net­flix anse­hen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.