GHOSTBUSTERS III: Jason Reitman führt Regie bei Fortsetzung

Jason Reit­man ist der Sohn von Ivan Reit­man, und let­zter­er hat bekan­nter­maßen in den 1980ern bei GHOSTBUSTERS 1 und 2 Regie geführt. Nach­dem der Reboot mit den weib­lichen Geis­ter­jägern lei­der nicht erfol­gre­ich war ist da nicht mit ein­er Fort­set­zung zu rech­nen. Umso erstaunlich­er ist, dass Jason Reit­man jet­zt zu Pro­tokoll gab, er werde Regie bei ein­er Fort­führung der Orig­i­nal­filme führen. Auch Dan Aykroyd hat­te in let­zter Zeit mal wieder eine Fort­set­zung der Orig­i­nale ins Gespräch gebracht (wie er das über die Jahre immer wieder mal tat).

Diese neue Vari­ante ist allerd­ings offen­bar bere­its weit gediehen und Reit­man hat damit hin­ter dem Berg gehal­ten, bis die Sache halb­wegs sich­er war, denn seinen Aus­sagen zufolge sollen die Drehar­beit­en bere­its im Som­mer 2019 starten. Das Drehbuch hat er zusam­men mit Gil Kenan geschrieben, möchte aber noch keine Details zum Plot preis­geben. Allerd­ings wies er auf eine Fort­führung des Orig­i­nals hin:

I’ve always thought of myself as the first Ghost­busters fan, when I was a 6-year-old vis­it­ing the set. I want­ed to make a movie for all the oth­er fans,. This is the next chap­ter in the orig­i­nal fran­chise. It is not a reboot. What hap­pened in the ‘80s hap­pened in the ‘80s, and this is set in the present day.

Ich habe mich immer als den ersten GHOST­BUSTERS-Fan gese­hen, als ich als Sechjähriger den Set besuchte. Ich wollte einen Film für all die anderen Fans machen. Es han­delt sich um das näch­ste Kapi­tel des Orig­i­nal­fran­chis­es. Es ist kein Reboot. Was in den 80ern passierte, ist in den 80er passiert, und dieser Film han­delt in der Jet­ztzeit.

Das klingt vielver­sprechend und ist zudem ein Konzept, wie es in der Ver­gan­gen­heit bere­its mehrfach als möglich­es Szenario besprochen wor­den war: Die alte Garde übergibt die Fack­el an eine neue Gen­er­a­tion.

Sony Pic­tures und Ivan Reit­mans Fir­ma Mon­tecito Pic­tures pro­duzieren, der Kinos­tart ist für Som­mer 2020 geplant.

Geil!

Logo GHOSTBUSTERS Copy­right Sony Pic­tures

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.