Trailer: NO MAN’S SKY – THE ABYSS

Irgend­wann Ende dieser Woche kommt der näch­ste Patch für Hel­lo Games‹ umstrittenes Wel­traum-Erforschungsspiel NO MAN’S SKY. Das befind­et sich defin­i­tiv auf einem guten Weg, ich habe es am ver­gan­genen Woch­enende mal wieder gespielt und dafür neu ange­fan­gen, und es ist weit gekom­men. Man muss es den Mach­ern hoch anrech­nen, dass sie trotz des anfänglichen Back­lashs wegen zahllos­er fehlen­der aber angekündigter Fea­tures stand­haft weit­er gemacht haben.

In der kom­menden Erweiterung mit dem Titel THE ABYSS, die wieder ein­mal kosten­los ist, liegt der zen­trale Fokus auf der Erforschung der Gewäss­er auf den Wel­ten, etwas dass man bei NO MAN’S SKY bish­er eher nicht auf dem Schirm hat­te. Aber auch unter der Wasser­ober­fläche soll es zahllose Bio­me geben und man kann dort sog­ar Basen bauen.

Wer lange nicht hinein gese­hen hat, sollte nochmal einen Blick riskieren, ich fand NO MAN’S SKY ja schon immer nicht schlecht, aber es ist auf dem Weg ein richtig gutes Game zu wer­den. Allerd­ings ein geruh­sames, was ich ger­ade gut finde.

Mehr zu THE ABYSS zeigt der Trail­er:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.